Aktivitäten

deschnllschtRothrister logo

 

INFORMATION

Liebe Kinder, liebe Eltern

Der beliebte Sportanlass "de schnällscht Rothrister" vom 5. September kann dieses Jahr, wie so viele andere Veranstaltung auch, nicht durchgeführt werden.

Seit 1980 wurde "de schnällscht Rothrister" ohne Unterbruch durchgeführt - dieses Jahr hätte die 40ste Austragung stattgefunden. Auf Grund der von den Behörden beschlossenen Auflagen bezüglich der strengen Schutzbestimmungen und der Verantwortung die der Verein dadurch trägt, haben wir beschlossen den diesjährigen Jubiläums - Anlass vom 5. September 2020 abzusagen.
Wir sind hoffnungsvoll, die 40ste Austragung vom "de schnällscht Rothrister" im Sommer 2021 durchführen zu können! Die Enttäuschung ist gross, aber die Gesundheit geht vor.

SATUS ROTHRIST

* de schnällscht Rothrister *

logoweb

  • Registrieren
Der Kanton Aargau lanciert den >1418coach< zur Förderung des Leiternachwuchses. Mit dem neuen Projekt haben 14- bis 18-Jährige die Möglichkeit sich zu Hilfsleiter/innen ausbilden zu lassen. Aline Kurt hat an diesem Pilotprojekt teilgenommen und gehört nun ab sofort dem Leiterteam vom Jugendsport des Satus Rothrist an.
Der 1418coach ist eine Erweiterung der bestehenden J+S Ausbildung. Es hilft den Vereinen, ihren Leiter/innen Nachwuchs zu sichern. 14- bis 18-Jährigen werden an einem Wochenende die Grundlagen des Leitens vermittelt und sie können danach im Verein zusammen mit erfahrenden J+S Leitern eingesetzt werden. In diesen Genuss kommt nun Aline Kurt. Sie absolvierte die Ausbildung im Kantonalen Kurszentrum in Siggenthal. In der Sportart Geräteturnen wurde ihr Wissenswertes über die Basis des Geräteturnen vermittelt, welche sie mit der Diplomübergabe bestätigt bekam.

 

Foto und Bericht: Bruno Barnetta

 

Puzzle-Biathlon-Stafette in Zürich

Mit grosser Vorfreude reisten 7 Jugendliche vom Jugendsport an den Schweizer Final des UBS Kids Cup ins Letzigrund Stadion in Zürich. 72 Mannschaften wurden vom Organisator für die Puzzle Stafette Eingeladen, darunter befand sich ein Team vom Jugendsport.
In dieser Stafette geht es neben Geschwindigkeit auch um Geschicklichkeit. Die Kids mussten nach einem 20m Sprint jeweils einen Tennisball aus 3 Meter in einem Zielwurf-Behälter versenken. Pro Treffer erhielten sie ein Puzzle-Teil, bei einem Fehlwurf ging es ohne Puzzle-Teil zurück.

Zum ersten Mal durfte Florian Steffen Weltklasse Luft im Letzigrund Stadion schnuppern. Er liess sich durch die noch ungewohnte Umgebung nicht aus dem Konzept bringen und zeigte einen sehr guten Wettkampf. Im Sprint war er als frischgebackenen schnellster Aargauer bei den schnellsten dabei und im Ballwurf und im Weitsprung (nur ein gültiger Versuch) gelang ihm ebenfalls gute Resultate. Am Ende belegte Florian den hervorragenden 8. Rang und erhielt dafür ein Diplom. Nächster wichtiger Termin: Am Samstag 21. September wird er in Frauenfeld um > de schnällscht Schwizer < sprinten. Jetzt schon viel Glück und schnelle Beine……

 

Foto und Bericht: Bruno Barnetta

 

An 25 Austragungsorten im Kanton Aargau nahmen über 3000 Jugendliche teil die versuchten, sich für den Kantonalfinal in Stein - Säckingen zu qualifizieren. In jeder Kategorie wurde jeweils die 35 Besten eingeladen wo sich jeweils die Kategoriensieger für den schweizerischen Final in Zürich qualifizierten konnten. An drei Ausscheidungen nahmen von unserem Jugendsport über 100 Jugendliche von den drei Abteilungen: Geräteturnen, Jugendriege und Leichtathletik teil. Deren 34 schafften es in den diversen Kategorien sich für den Kantonal-Final zu qualifizieren. Schlussendlich nahmen 28 Rothrister bei sehr heissem Wetter am Final teil.

Archiv

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.