Aktivitäten

deschnllschtRothrister logo

 

INFORMATION

Liebe Kinder, liebe Eltern

Der beliebte Sportanlass "de schnällscht Rothrister" vom 5. September kann dieses Jahr, wie so viele andere Veranstaltung auch, nicht durchgeführt werden.

Seit 1980 wurde "de schnällscht Rothrister" ohne Unterbruch durchgeführt - dieses Jahr hätte die 40ste Austragung stattgefunden. Auf Grund der von den Behörden beschlossenen Auflagen bezüglich der strengen Schutzbestimmungen und der Verantwortung die der Verein dadurch trägt, haben wir beschlossen den diesjährigen Jubiläums - Anlass vom 5. September 2020 abzusagen.
Wir sind hoffnungsvoll, die 40ste Austragung vom "de schnällscht Rothrister" im Sommer 2021 durchführen zu können! Die Enttäuschung ist gross, aber die Gesundheit geht vor.

SATUS ROTHRIST

* de schnällscht Rothrister *

logoweb

  • Registrieren

EIN GROSSES DANKESCHÖN….. AN ALLE DIE UNS SO GROSSZÜGIGE UNTERSTÜTZT HABEN…..

Ehrenmitglieder Satus Rothrist
Satus Rothrist
Jugendsport Satus Rothrist
Satus Schweiz
Satus NWZS
Veteranen Satus Schweiz

Top Leistungen der Geräteriege

Bei hochsommerlichen Temperaturen wurden in Kerns die Verbandsmeisterschaften der Sport Union Schweiz ausgetragen. Mit dabei 10 motivierte Rothrister Turnerinnen die versuchten gegen die starken Innenschweizer Getu Turnerinnen mit möglichst hohen Noten zu brillieren. Mit einem Podestplatz und 3 Auszeichnungen und weiteren sehr guten Leistungen wurde das Ziel klar erreicht.

Aufgebot für CSIT
Vom 2. – 7. Juli finden die CSIT World Sport Games in Tortosa in der Nähe von Barcelona statt.  Dank sehr guten Leistungen haben zwei junge Leichtathletinnen vom Satus Rothrist ein Aufgebot für diese Internationalen Meisterschaften erhalten.
Simei Wipf wird über 800m und 1500m am Start sein.
Laura Freda im Weitsprung und in der 4 x 100m Staffel.
Wir wünschen den beiden jungen Athletinnen bei ihrem ersten Auslandstart viel Erfolg.

 

Fotos und Bericht: Bruno Barnetta

4. Rang am EFT 2019 in Aarau

Hervorragende Leistung vom Satus Jugendsport Rothrist am Eidgenössischen Turnfest in Aarau im 3-teiligen Vereinswettkampf in der Kat. 2 der Jugend. Im 1. Wettkampfteil überboten sich die 6 Läufer mit sehr guten Zeiten im 800m Lauf. Mit der hohen Note von 9.73 holten sie wertvolle Punkte. Parallel zum Lauf wurde von 22 Werfern versucht den 200gr schweren Ball möglichst weit zu werfen, mit 9.68 wurde auch hier ein sehr hohes Punktetotal erreicht.
Im 2. Wettkampfteil wurde im warmen und schwülen Laufzelt mit 28 Läufer und Läuferinnen versucht ohne Übergabefehler eine schnelle Zeit in der 60m Pendelstafette zu laufen. Auch diese Aufgabe wurde mit Bravour erledigt mit der Note von 9.17 Punkten belohnt.
Bereits kurz vor Mittag wurde der 3. und letzte Wettkampfteil in Angriff genommen. Die 6 Weitspringer erreichten mit diversen Bestweiten die Traumnote von 10 Punkten. Die 22 Hindernisläufer versuchten unterdessen möglichst schnelle Zeiten auf dem Hindernis Parcours zu erreichen. Mit 8.93 Punkten wurde das anvisierte Ziel in dieser Sparte nicht ganz erreicht.
Mit der Schlussnote von 28.08 Punkten wurde ein neuer Vereinsrekord aufgestellt und alle waren gespannt wie weit es in der Rangliste nach vorne gehen sollte. Nach langen 2 Tagen wurde der Spitzenrang Tatsache, auch wenn der 3. Rang nur ganz knapp verfehlt wurde war man mit dem 4. Schlussrang im Feld der 82 Vereine trotzdem zufrieden.

Archiv

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.