Aktivitäten
4. Rothrister Indiaca-Plauschturnier
 
 
Datum: Sonntag, 12. Dezember 2021
  9.00 - ca. 17.00 Uhr Spielbetrieb inkl. Rangverlesen
Austragungsort:         Sporthalle Breiten, Rothrist
Organisator: SATUS Rothrist
Kategorien: alle in einer Kategorie
Startgeld: Fr. 50.-- pro Team (Das Startgeld wird am Turnier bezahlt)
Anmeldungen an: Thomas Wülser, E-mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  Anmeldeschluss: 28. November 2021 / Verspätete Anmeldungen können nicht mehr berücksichtigt werden
Weitere Infos: Spielplan und letzte Infos erhält der verantwortliche Leiter 8 Tage vor dem Indiaca-Plauschturnier

 

Spielregeln: Indiaca - Plauschturnier

- Der Spielmodus ist 1 Sätze / Spiel inkl. Seitenwechsel. Es wird ca.12:00  - 20:00 Min / Satz in der Vorrunde gespielt (je nach Anmeldung).
- Gespielt wird auf dem Normalfeld mit 5 Spieler pro Team- Neu Kategorie an diesem Turnier (Spielmodus auf separatem Blatt erklärt)
- Anspiel hat immer die erstgenannte Mannschaft.
- Bei Punktegleichheit entscheidet: 1. die bessere Punktedifferenz aller Spiele / 2. die direkte Begegnung
- Bei unentschiedenem Spielstand erhalten beide Mannschaften 1 Punkt.
- Beim Seitenwechsel wird ausgespielt und der Punktegewinner spielt nach Seitenwechsel an.
- Bei Spielende wird nicht ausgespielt.
- Begeht die aufschlagende Mannschaft einen Fehler, wechselt der Aufschlag zum Gegner und dessen Spieler wechseln im Uhrzeigersinn ihre Position um einen Platz.
- Der Aufschlag erfolgt von ausserhalb des Spielfeldes. Der Spieler darf nach erfolgtem Aufschlag sofort ins Spielfeld eintreten. Die direkte Rückgabe des Anschlages muss steigende Flugbahn haben!
- Das Indiaca darf das Netz während des Spieles beim Überqueren berühren. Ausnahme: Beim Aufschlag!
- Jede Mannschaft darf das Indiaca höchstes 3 Mal berühren, um das Indiaca über das Netz ins gegnerische Feld zurückzuspielen.
- Ein Spieler darf das Indiaca nicht zweimal hintereinander berühren, ausser nach einem Block am Netz.
- Das Indiaca darf mit der Hand oder mit dem Unterarm (bis Ellenbogen) berührt werden. Andere Körperkontakte gelten als Fehler.
- Der Kontakt eines Spieles mit dem Netz ist ein Fehler.- Die Mittellinie darf nicht übertreten werden.
- Spielleitung: Jede Mannschaft stellt einen Schiedsrichter sowie einen Schreiber (Spielplan ersichtlich). Wir spielen FAIR PLAY und verzichten auf Linienrichter.
- Die Teilnehmenden sind für eventuelle Unfälle oder Diebstähle selbst verantwortlich. Jede Haftung diesbezüglich wird vom Veranstalter abgelehnt.

 Ausschreibung / Anmeldung

 

 
* 4. Indiaca-Turnier *

logoweb

  • Registrieren

Jugendsport Satus Rothrist
Lozärner Cross – mit Top Leistungen
Bei strahlendem Sonnenschein und idealen Temperaturen fanden am Samstag 8. Februar 2020 die Lozärner Cross Meisterschaften statt. Über 450 Läuferinnen und Läufer reisten aus 21 Kantonen an und machten so die Cross Meisterschaften auf der Luzerner Allmend zu einem nationalen Laufevent. Somit war es auch für die Wipf-Kids ein spezieller Crosslauf, waren doch in allen Kategorien diverse Top Athleten/innen am Start. Meistens kommt es aber anders als man denkt und Simei, Jemima und Jael zeigten dass sie mit den Top Athletinnen mithalten können und platzierten sich alle im vorderen Teil der Rangliste. Gratulation für diese Top Leistungen.

Resultate:
U14: 3. Rang Liel Wipf
U16: 4. Rang Jemima Wipf
U18: 6. Rang Simei Wipf

 

Bericht: Bruno Barnetta

Jugendsport Satus Rothrist

Leiterschlusshöck Jugendsport
Am letzten Freitag war es wieder einmal so weit. Das Leiterteam vom Jugendsport wurde zum alljährlichen Leiteressen, in den Chäs-Keller in der Metzgerei Koller eingeladen. Das als kleines Dankeschön, es ist nicht selbstverständlich, jede Woche, in der Turnhallen zu stehen, um gut vorbereitet, den Jugendlichen eine sinnvolle Freizeitaktivität zu bieten.

Tolle Leistungen am Team Cup in Gelterkinden
Hoch motiviert sind die beiden U16 Teams nach Gelterkinden gereist im Wissen darum, dass es sehr schwierig sein wird, sich für den Regionalfinal in Aarau zu qualifizieren Trotzdem gaben die beiden Teams alles und wurden für ihren Einsatz belohnt. Im U16 Girl Team erzielten, Hannah, Fabiola, Aline, Lejla, Vanessa und Kaira als Ersatz Athletin erzielten in einem ausgeglichenen Wettkampf und belegten am Schluss den undankbaren 4. Rang, winzige 2 Punkte fehlten ihnen am Schluss für den Regionalfinal. Erstaunlicherweise waren unsere U16 Boys die einzige Mannschaft in ihrer Kategorie und dies in einer Region wo sehr starke und grosse Leichtathletik Vereine zu finden sind. Zusammen mit den U16 Mix Teams zeigten sich Miro, Florian, Meris, Nico und David von der besten Seite und konnten diverse Bestleistungen erzielen. Am Regionalfinal in Aarau können sie dann versuchen sich für den schweizerischen Final zu qualifizieren.

 

Fotos und Bericht: Bruno Barnetta

GOLD, SILBER UND SILBER
Bei den Aargauer Cross-Meisterschaften in Eiken zeigten sich das Läuferteam Wipf von der besten Seite, konnten sie doch in allen Kategorien einen Podestplatz erlaufen. Die Strecke in Eiken war schlammig und kräftezehrend. Bei den U14 lief Liel auf der 2,4 km langen Strecke überlegen zum Aargauer Cross-Titel. Eine längere Distanz gab es bei den U16 und U18 zu meistern. Auf der 3,6 km lagen Strecke wurde Jemima mit nur 2 Sekunden Rückstand mit dem zweiten Rang belohnt und im starken Läuferfeld der U18 belegte Simei ebenfalls den zweiten Rang..
Wir gratulieren dem Läuferteam Wipf für ihre Top Leistungen und wünschen ihnen weiterhin viel Erfolg.

 

Bericht: Bruno Barnetta
Foto: Andy Friedli

Archiv

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.