Aktivitäten

Einladung zum SATUS Activity Day 2023

Liebe SATUS-Familie
Liebe Sportlerinnen und Sportler von STV-Vereinen

Nach dem letzten SATUS-Sportfest 2017 in Köniz hörte man immer wieder den Wunsch, dass sich die SATUS-Familie wieder einmal zu einem sportlichen und geselligen Anlass treffen sollte.
Die Organisation eines zwei- bis dreitägigen Sportfestes ist eine Herkules-Aufgabe und es ist fast unmöglich, dass ein oder mehrere Vereine diese Aufgabe übernehmen können. Die Idee reifte, dass sich die Sportlerinnen von jung bis alt an einem Tag zum sportlichen Wettkampf treffen könnten.
Mit der Pandemie musste diese Idee immer wieder verschoben werden. Doch nun ist es soweit. Am 30. April 2023 empfängt der SATUS Rothrist, unterstützt durch SATUS Schweiz und den SATUS- Sportzirkel Sportlerinnen und Sportler zu verschiedenen Wettkämpfen und Spielturnieren. Das Programm ist so gestaltet, dass alle mitmachen können.

link zur Ausschreibung und weiteren Informationen

* SATUS Activity Day 2023 *

logoweb

  • Registrieren

Florian ist schnellster Aargauer

Die schnellsten Mädchen und Knaben aus diversen Aargauer Gemeinden trafen sich anlässlich des 100-jährigen Bestehen des Aargauischen Leichtathletik-Verband auf dem Bahnhofplatz in Aarau zum Final um den Swiss Athletics Sprint. Vor einer einzigartigen Kulisse trafen sich rund 1000 Knaben um Mädchen, um in neun verschiedenen Alterskategorien die Schnellsten zu erküren. Die Rennen fanden auf einer extra dafür ausgerollten Tartanbahn statt.
Die Sprints führten von den Vorläufen über die Zwischenläufe zum Final. Im Final kämpften jeweils noch die schnellsten sechs um die begehrten Medaillen. 5 Athletinnen und Athleten des Satus Rothrist standen in Aarau am Start. Deren 3 erreichten den Zwischenlauf 2 konnten sich für den Final qualifizieren.


Trotz der schon müden Beinen und der fortgeschrittenen Tageszeit konnten die beiden jungen Sportler für den alles entscheidenden Finallauf nochmals alle Kräfte mobilisieren. Auch die Nerven hielten der grossen Anspannung Stand. Florian Steffen (M8) holte dank eines souveränen Laufs Gold und somit den Titel des > Schnellsten Aargauer < seiner Kategorie. Ein Diplom gab es im Finallauf auch für Kaira Volken ( M9 ) die mit einer guten Zeit den 6. Schlussrang belegte.
Florian wird somit am 21. September in Frauenfeld beim Rennen um den > Schellsten Schweizer < starten und sich dabei mit den Schnellsten aller Kantone messen.
Teilnehmer: Manuel Kaufmann VL / Vanessa Wüthrich VL / Liv Berhanrd VL / Anja Bär ZL / Kaira Volken Final / Florian Steffen Final

 

Bericht: Bruno Barnetta
Foto: Organisation de schnellscht Aargauer 

Archiv

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.