Aktivitäten

deschnllschtRothrister logo

 

INFORMATION

Liebe Kinder, liebe Eltern

Der beliebte Sportanlass "de schnällscht Rothrister" vom 5. September kann dieses Jahr, wie so viele andere Veranstaltung auch, nicht durchgeführt werden.

Seit 1980 wurde "de schnällscht Rothrister" ohne Unterbruch durchgeführt - dieses Jahr hätte die 40ste Austragung stattgefunden. Auf Grund der von den Behörden beschlossenen Auflagen bezüglich der strengen Schutzbestimmungen und der Verantwortung die der Verein dadurch trägt, haben wir beschlossen den diesjährigen Jubiläums - Anlass vom 5. September 2020 abzusagen.
Wir sind hoffnungsvoll, die 40ste Austragung vom "de schnällscht Rothrister" im Sommer 2021 durchführen zu können! Die Enttäuschung ist gross, aber die Gesundheit geht vor.

SATUS ROTHRIST

* de schnällscht Rothrister *

logoweb

  • Registrieren

Und schon ist die Turnervorstellung 2020 unter dem Motto "Mer schalte om" bereits wieder vorbei. 

 

Lange haben wir uns darauf vorbereitet:

- Die einzelnen Riegen, die in unzähligen Stunden Reigen geübt und sie immer und immer wieder wiederholt haben.

- Das Filmteam, das die Sketches einstudiert und umgesetzt hat.

- Das OK, das in den einzelnen Ressorts die verschiedensten Vorbereitungsarbeiten geleistet haben und versucht haben an alle möglichen Eventualitäten zu denken.

Und ZACK, kommt da ein Virus namens Corona in die Schweiz und beinahe konnten wir unsere Turnervorstellung nicht durchführen und die ganze Arbeit wäre… ach lassen wir das… Zum Glück haben wir die Bewilligung und das Go für die Durchführung zeitnah erhalten…

 

An dieser Stelle HERZLICHEN DANK an alle Helferinnen und Helfer, unseren Sponsoren und Gönner, denn ohne das Engagement all dieser Personen kann ein solcher Anlass nicht durchgeführt werden. Ebenfalls ein HERZLICHES DANKESCHÖN an all unseren Gästen, die die drei Vorstellungen besucht haben und so zu einem tollen Anlass beigetragen haben.

 

weitere Bilder

 

Bericht: Andi Barrer
Fotos: Hansruedi Wülser

 

 

 

CORONAVIRUS…………………

Geisterspiele, keine Fasnacht, leere Regale in den Läden – wie kaum etwas anderes in der Vergangenheit, hat das Corona-Virus unser Zusammenleben in sehr kurzer Zeit einschneidend auf den Kopf gestellt.
Absage Leader14plus

Der geplante Kurs >Leader14plus< wird nicht durchgeführt. Der Kurs vom kommenden Samstag, 7. März wird abgesagt, bzw. auf den Samstag, 20. Juni 2020 verschoben.
Betrifft: Markus Freda, Silas Zimmerli und Sacha Joss

Absage Regionalfinal Kids CUP Team
Die Kids Cup Team Saison 2020 ist per sofort abgebrochen. Sämtliche Regionalfinals sowie der Schweizerische Final werden nicht durchgeführt.
Betrifft U12 Mix Team: Andres Yven, Can Tekin, Sandro Freda, Fiona Heinrich, Anja Bär, Lara Finger und Kaira Volken.
U16 Boys: Nico Zimmerli, Manuel Kaufmann, Miro Wullschleger, Meris Ukaj und David Landeka.
Der Jugendsport vom Satus Rothrist unterstützt diese Endscheide und dankt allen für das Verständnis.

 

Der Technische Leiter Bruno Barnetta

Vorbereitung auf "Mer schalte om"
Mit einem Sonntag-Training im Tanzstudio von Rahel Labard in Zofingen versuchten die 14 Leichtathleten ihre Vorführung für die Turnervorstellung den letzten Schliff zu geben. Während zwei Stunden wurde intensiv geübt, unermüdlich spornte Rahel die Leichtathleten an, ganz nach dem Motto einmal ist keinmal…. zehnmal ist nichts…. bis alle Arme gestreckt waren und die Tanzkombis als Einheit ersichtlich waren. Kurz vor 12 Uhr zeigte das intensive Üben Wirkung und das Training konnte abgeschlossen werden.
Mit einem Besuch im Mac wurden die Leichtathleten für ihren Einsatz belohnt und die verlorenen Kalorien konnten ersetzt werden!

Unter www. satus-rothrist.ch können im Vorverkauf Plätze für die Vorstellungen reserviert werden. Wir freuen uns viele Gäste im Gemeindesaal Breiten begrüssen zu dürfen.

 

Foto und Bericht: Bruno Barnetta

Jugendsport Satus Rothrist
Lozärner Cross – mit Top Leistungen
Bei strahlendem Sonnenschein und idealen Temperaturen fanden am Samstag 8. Februar 2020 die Lozärner Cross Meisterschaften statt. Über 450 Läuferinnen und Läufer reisten aus 21 Kantonen an und machten so die Cross Meisterschaften auf der Luzerner Allmend zu einem nationalen Laufevent. Somit war es auch für die Wipf-Kids ein spezieller Crosslauf, waren doch in allen Kategorien diverse Top Athleten/innen am Start. Meistens kommt es aber anders als man denkt und Simei, Jemima und Jael zeigten dass sie mit den Top Athletinnen mithalten können und platzierten sich alle im vorderen Teil der Rangliste. Gratulation für diese Top Leistungen.

Resultate:
U14: 3. Rang Liel Wipf
U16: 4. Rang Jemima Wipf
U18: 6. Rang Simei Wipf

 

Bericht: Bruno Barnetta

Archiv

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.