Aktivitäten
4. Rothrister Indiaca-Plauschturnier
 
 
Datum: Sonntag, 12. Dezember 2021
  9.00 - ca. 17.00 Uhr Spielbetrieb inkl. Rangverlesen
Austragungsort:         Sporthalle Breiten, Rothrist
Organisator: SATUS Rothrist
Kategorien: alle in einer Kategorie
Startgeld: Fr. 50.-- pro Team (Das Startgeld wird am Turnier bezahlt)
Anmeldungen an: Thomas Wülser, E-mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  Anmeldeschluss: 28. November 2021 / Verspätete Anmeldungen können nicht mehr berücksichtigt werden
Weitere Infos: Spielplan und letzte Infos erhält der verantwortliche Leiter 8 Tage vor dem Indiaca-Plauschturnier

 

Spielregeln: Indiaca - Plauschturnier

- Der Spielmodus ist 1 Sätze / Spiel inkl. Seitenwechsel. Es wird ca.12:00  - 20:00 Min / Satz in der Vorrunde gespielt (je nach Anmeldung).
- Gespielt wird auf dem Normalfeld mit 5 Spieler pro Team- Neu Kategorie an diesem Turnier (Spielmodus auf separatem Blatt erklärt)
- Anspiel hat immer die erstgenannte Mannschaft.
- Bei Punktegleichheit entscheidet: 1. die bessere Punktedifferenz aller Spiele / 2. die direkte Begegnung
- Bei unentschiedenem Spielstand erhalten beide Mannschaften 1 Punkt.
- Beim Seitenwechsel wird ausgespielt und der Punktegewinner spielt nach Seitenwechsel an.
- Bei Spielende wird nicht ausgespielt.
- Begeht die aufschlagende Mannschaft einen Fehler, wechselt der Aufschlag zum Gegner und dessen Spieler wechseln im Uhrzeigersinn ihre Position um einen Platz.
- Der Aufschlag erfolgt von ausserhalb des Spielfeldes. Der Spieler darf nach erfolgtem Aufschlag sofort ins Spielfeld eintreten. Die direkte Rückgabe des Anschlages muss steigende Flugbahn haben!
- Das Indiaca darf das Netz während des Spieles beim Überqueren berühren. Ausnahme: Beim Aufschlag!
- Jede Mannschaft darf das Indiaca höchstes 3 Mal berühren, um das Indiaca über das Netz ins gegnerische Feld zurückzuspielen.
- Ein Spieler darf das Indiaca nicht zweimal hintereinander berühren, ausser nach einem Block am Netz.
- Das Indiaca darf mit der Hand oder mit dem Unterarm (bis Ellenbogen) berührt werden. Andere Körperkontakte gelten als Fehler.
- Der Kontakt eines Spieles mit dem Netz ist ein Fehler.- Die Mittellinie darf nicht übertreten werden.
- Spielleitung: Jede Mannschaft stellt einen Schiedsrichter sowie einen Schreiber (Spielplan ersichtlich). Wir spielen FAIR PLAY und verzichten auf Linienrichter.
- Die Teilnehmenden sind für eventuelle Unfälle oder Diebstähle selbst verantwortlich. Jede Haftung diesbezüglich wird vom Veranstalter abgelehnt.

 Ausschreibung / Anmeldung

 

 
* 4. Indiaca-Turnier *

logoweb

  • Registrieren

Endlich durften wir die lange Trainingszeit an einem Wettkampf wieder austesten. Auch wenn an diesem Wettkampf nur die Knaben an den Start durften, war es wieder ein schöner Einstieg. Am Samstag war unser K2 Turner am Start und konnte seine Leistungen aus dem Training nicht immer ganz abrufen. Ein Sturz am Barren, kleine unsauberen Übungen haben noch nicht zu ganz spitzen Noten geführt. Dennoch hat er sich am Ende im Mittelfeld klassiert und durfte sich ein T-Shirt als Andenken mitnehmen.
Am Sonntag war es unserem zweiten Turner sein erster Wettkampf in der Kategorie 4. Natürlich konnte man auch bei ihm noch keinen fehlerfreien Wettkampf erwarten. Am Ende hat er sich auf der Rangliste eher im hinteren Bereich etabliert, aber hat jetzt schon Erfahrungen gesammelt für den nächsten Wettkampf, der sicher schon bald bevorsteht.

 

Fotos und Bericht: Nadine Hofer

In diesem speziellen Jahr wird vom SATUS Schweiz vom 1. Mai – 8. Mai ein ganz spezieller Lauf Event für alle SATUS Vereine angeboten.

 

Motto: Wir trotzen CORONA – SATUS läuft.

 

Ganz klar dass da der Jugendsport vom Satus Rothrist mit dabei ist und bereits haben am ersten Tag 36 kleine und grosse Polysport Kids gegen 100 Km. zurückgelegt. Während die jüngsten eine gemütliche Frühlings-Wanderung absolvierten, war bei den Grossen das Interesse nicht gerade gross, das änderte sich spätestens nach dem Start, denn jeder wollte ja möglichst schnell am Ziel sein.
Die Leichtathleten und die Geräteriege werden in den nächsten Tagen versuchen ebenfalls möglichst viele Bewegungsminuten und Kilometer zu erlaufen.

 

Foto und Bericht: Bruno Barnetta

Bereits fanden die ersten LA-Meetings statt und dabei zeigten unsere Leichtathleten sehr gute Leistungen. In Riehen brillierte Jemima Wipf über 2000m in der Zeit von 7.05,55 und konnte somit Ihre Bestzeit aus dem letzten Jahr um über 16 Sekunden verbessern. Auch Liel Wipf kam über 600m mit 1.42,70 auf eine sehr gute Zeit. Da darf man ja gespannt sein was für Zeiten die beiden diese Saison noch Laufen werden.
Angela Freda setzte gleich beim ersten Kids-Cup in ihrer Kat. mit einem Punktetotal von 2382 eine Marke die sehr schwer zu überbieten sein wird! Ihre Leistungen: 60m: 8.11 / Weitsprung 5.00m / und im Ballwurf überragende 55.75m. Einen durchzogen Wettkampf zeigte Sandro Freda, während er mit dem Sprint- und im Weitsprung gar nicht zufrieden war konnte er dafür im Ballwurf mit 42,85 m überzeugen. Mit einem Punktetotal von1354 verpasste er seine PB nur um 39 Punkte.

 

Foto und Bericht: Bruno Barnetta

Das OK möchte gerne >de schnällscht Rothrister<, mit Publikum durchführen. Aufgrund der momentanen Situation sind Wettkämpfe mit Zuschauer zurzeit noch nicht möglich. Deshalb haben wir beschlossen >de schnällscht Rothrister< auf den Samstag, 4. September 2021 zu verschieben. Weitere Infos folgen.

SATUS Rothrist

 

 

 

 

Archiv

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.