Aktivitäten

logoweb

  • Registrieren

Eine Schippe obendrauf, der eingeschlagene Weg passt

 

Mit acht Turnern nahm die Kunstturnerriege SATUS ORO (Oftringen-Rothrist-Oberentfelden) an den Mittelländischen Meisterschaften am Samstag, 26. April 2021, im Luzerner Turnzentrum in Malters teil. Obwohl nicht alle Turner eine Auszeichnung ergattern konnten, stimmt der eingeschlagene Weg.

 

Trainingslager auf heimischen Boden

Auch dieses Jahr war ein Trainingslager in Südfrankreich nicht möglich und so wurde als Alternative die geplanten Trainingseinheiten in einer vereinfachter Form auf den Aussenanlagen der Breiten Sportanlagen in Rothrist durchgeführt. Fünf intensive Trainingstage sind zu Ende. Trotz schönem Wetter hat uns die eisige Biese ordentlich zu schaffen gemacht, da wegen dem Frühlingsputzete die Turnhallen geschlossen waren. Aber alle haben durchgehalten und die Trainingseinheiten mit viel Einsatz gemeistert. In den gängigen Disziplinen Weit, Sprint, Hoch und Würfen wurden wichtige Grundsteine für eine hoffentlich erfolgreiche LA-Saison gelegt.

 

Fotos und Bericht: Bruno Barnetta

Und der Gewinner ist  …..


Unter dem Motto: Mit Bewegung schlau, schlank und fit lancierte der SATUS Schweiz einen Wettbewerb über die Aktivitäten der Satus Vereine in der Corona – Zeit. Nach der Eingabe der Dossier zeichnete nun der SATUS Schweiz fünf Vereine aus mit je einem Preisgeld von Fr. 500.- Zu den glücklichen Gewinner gehört auch unsere Männerriege die seit den Herbstferien mit diversen Anlässen der Kontakt zu den Mitglieder aufrechterhalten konnte.

 

Bericht: Bruno Barnetta
Fotos: Bruno Barnetta / Hansruedi Wülser

 

 weitere Bilder

Erster Wettkampf, die Basis ist geschaffen

 

Seit Wochen wurde dieser Tag sehnlichst erwartet. Der erste Wettkampf seit über einem Jahr. Für einige jungen ORO-Turner war es der erste Wettkampf überhaupt.
Die neue Wettkampfsaison wurde mit den Mittelländischen Nachwuchsmeisterschaften in Wiedlisbach eröffnet.

 

Eine Dreifachhalle, ausgerüstet mit Geräten, Kampfrichtertische und Speakeranlage. Nur etwas fehlte: die Bestuhlung für die Zuschauer. Dieser Wettkampf wurde ohne Publikum durchgeführt. Umso ruhiger war die Atmosphäre in der Halle. Was auch ein Vorteil für die jungen Turner sein kann. Und dennoch fehlte die Geräuschkulisse, wenn ein Kunstturner seine Übung am jeweiligen Gerät beendet hat.

Archiv

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.