Aktivitäten

Logo

41. DE SCHNÄLLSCHT ROTHRISTER

Liebe Eltern, liebe Kinder

Seit 41 Jahren wird bereits > de schnällscht Rothrister <. durchgeführt.

Beim Sprint über 50m oder 60m werden in jeder Kategorie jeweils die 3 schnellsten Mädchen und Knaben mit einer speziellen Glasmedaille ausgezeichnet.
Da in den letzten Jahren in den ältesten zwei Kategorien fast keine Teilnehmer mehr am Start waren, werden die Jahrgänge 2007 – 2011 alle über 60m sprinten.
Jeweils das zeitschnellste Mädchen resp. der zeitschnellste Junge wird als schnällschte/r Rothrister/in ausgezeichnet.

Der SATUS ROTHRIST wünscht allen schnelle Beine

 
 
 
Programmablauf
09.30 - 10.00 h     Startnummernausgabe  Jg. 2007 - 2011 vor dem Pega
10.30 h   Start 60m  Jg. 2007 - 2011
 ca. 12.00 h    Rangverlesen  
       
Pfüderirennen ab Jg. 2017 vor Rangverlesen ca. um 15.30 Uhr
alle Pfüderi erhalten ein Getränk      
       
 12.00 - 12.45 h   Startnummernausgabe  Jg. 2012 - 2016 vor dem Pega
 13.00 h   Start 50m  Jg. 2012 - 2016
ca. 16.00 h   Rangverlesen  
 
 

Bestimmungen

- Teilnahmeberechtigte sind Mädchen/Knaben der Jahrgänge 2007 - 2016 die in Rothrist wohnhaft sind
- Nagelschuhe sind nicht erlaubt
- Allen Teilnehmer/innen wird von der Firma Rivella AG ein Getränk offeriert
- Der Anlass findet bei jeder Witterung statt
- Versicherung ist Sache der Teilnehmer
- Es sind keine Nachmeldungen möglich

Festwirtschaft (Getränke, Bratwurst und Hot Dog) ab 11.00 Uhr

Senden Sie dann das ausgefüllte Formular bis am 14. August an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 Anmeldeformular.pdf

* de schnällscht Rothrister 2022 *

logoweb

  • Registrieren

Saisonstart der Kunstturnerriege SATUS ORO in Kleindöttingen

Die Jüngsten sammelten erste Wettkampferfahrungen. Die Erfahrenen kämpften hart um ihre Punkte. So das Fazit nach dem Wettkampf zur Saisoneröffnung am 8. März 2018.

Noch etwas verschlafen traten die sieben Turner aus der Kunstturnerriege SATUS ORO (Oftringen-Rothrist-Oberentfelden) Levin Gerber, Jared Gampp, Can Tekin, Gabriel Spiewok, Nevio Diener, Ben Görner und Nico Giorgi zum Wettkampf im Einführungsprogramm in Kleindöttingen an.
Für Gabriel, Nevio, Ben und Nico war es der erste Wettkampf in ihrer Kunstturnerkarriere. Dementsprechend waren alle vier sehr aufgeregt und nicht alles gelang zu ihrer Zufriedenheit. Die gesammelten Erfahrungen bringen die Kleinen jedoch von Wettkampf zu Wettkampf weiter.

Leider musste Nico den Wettkampf frühzeitig aufgeben. Nach einem unglücklichen Sturz von der Sitzbank, erlitt er einen Bruch des Zeigfingers. Wir wünschen Nico auf diesem Weg weiterhin gute Besserung.
Levin, Jared und Can zeigten gute Leistungen. Levin durfte mit einer Auszeichnung nach Hause reisen. Jonathan Schegg bestritt den Wettkampf im Programm 1. Er zeigte saubere Übungen und erreichte den guten 31. Schlussrang.
Unter dem Teilnehmerfeld von 12 Turnern im Programm 2 startete auch Nevio De Salvador. Trotz sauberen Übungen verpasste Nevio das Podest knapp und beendete den Wettkampf auf dem 4. Platz. Paul Peyer und Janis Nyffeler kämpften im Programm 4 um wertvolle Punkte. Das neu gelernte konnte nun gezeigt werden. Mit der letzten Auszeichnung in der Hand schloss Paul auf dem 5. Rang ab, gefolgt von seinem Vereinskollegen Janis.

Wir gratulieren allen Turnern für die guten Leistungen und wünschen weiterhin viel Erfolg für die nächsten Wettkämpfe.

 

Fotos und Bericht: Charly Zimmerli

Archiv

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.