Aktivitäten

deschnllschtRothrister logo

 

INFORMATION

Liebe Kinder, liebe Eltern

Der beliebte Sportanlass "de schnällscht Rothrister" vom 5. September kann dieses Jahr, wie so viele andere Veranstaltung auch, nicht durchgeführt werden.

Seit 1980 wurde "de schnällscht Rothrister" ohne Unterbruch durchgeführt - dieses Jahr hätte die 40ste Austragung stattgefunden. Auf Grund der von den Behörden beschlossenen Auflagen bezüglich der strengen Schutzbestimmungen und der Verantwortung die der Verein dadurch trägt, haben wir beschlossen den diesjährigen Jubiläums - Anlass vom 5. September 2020 abzusagen.
Wir sind hoffnungsvoll, die 40ste Austragung vom "de schnällscht Rothrister" im Sommer 2021 durchführen zu können! Die Enttäuschung ist gross, aber die Gesundheit geht vor.

SATUS ROTHRIST

* de schnällscht Rothrister *

logoweb

  • Registrieren

Gemäss dem letzten GV Beschluss sollte die Waldweihnacht möglichst einfach und ohne Waldhaus sein, ein Feuer im Wald zum Aufwärmen sollte genügen und der Aufwand sich in Grenzen halten…..
Pünktlich trafen sich über 30 Aktive am letzten Donnerstag bei nicht gerade winterlichen Temperaturen beim Reservoir im Geisshubel. Da das Ziel nicht bekannt war, folgte man dem Leitwolf direkt in den dunklen Wald. Nach ca. 30 Minuten konnte man durch die Bäume einen grossen geschmückten Weihnachtsbaum und ein grosses Feuer erblicken. Um das grosse Feuer herum konnte man sich aufwärmen und nach der Begrüssung durch Robin durfte natürlich auch eine Weihnachtsgeschichte nicht fehlen.
Aus zwei grossen Töpfen breitete sich der Duft von einer feinen Bündner Gerstensuppe aus die nun nach drei Stunden Kochzeit fertig war und sicher mit 3 Gourmet Sterne ausgezeichnet worden wäre.

Gemütlich ging es weiter, denn Gesprächsstoff ist immer vorhanden wenn mehr als drei Personen zusammen sind. Als Robin zum Abschluss mit einer kleinen Flasche die Runde machte war allen klar, dass diese Waldweihnacht genau dem entsprach was an der GV beschlossen wurde.
Die Zeit verging schnell und schon bald verabschiedeten sich einer nach dem anderen, bis auf den, wie immer, harten Kern.
Vielen Dank an Thomas für die Organisation und natürlich an Robin für die schmackhafte Suppe!

Ich wünsche allen schöne Testtage und einen guten Rutsch in 2020.

 

Fotos und Bericht: Bruno Barnetta

Archiv

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.