Aktivitäten

      

          Vorstellung im Gemeindesaal Breiten, Rothrist
  Freitag, 28. Februar       Abendvorstellung   20.00 Uhr     
  Samstag, 29. Februar    Nachmittagsvorstellung   14.00 Uhr     
      Abendvorstellung   20.00 Uhr     
      Kasse geöffnet ab 13.00 Uhr bzw. 18.00 Uhr
                                                                                  
  Eintrittspreise
  Abendvorstellung   Fr. 15.00 ganzer Saal nummerierte Plätze
      Fr. 12.00 mit Einladungsschreiben ermässigter Eintritt
  Nachmittagsvorstellung   gratis für Kinder bis 16 Jahre
      Fr. 10.00 für Erwachsene
            
  Vorverkauf online      
  ab 2. Februar unter   https://eventfrog.ch/satusrothrist-tuvo2020  
      Saalplan.pdf
      Programmheft.pdf
  Vorbestellte Karten müssen bis 19.30h an der Kasse abgeholt werden.
   (An der Kasse ist nur Barzahlung möglich)
            
  Barbetrieb   in der UmschaltBAR
  Tombola   mit vielen attraktieven Preisen und einer Nietenverlosung
       
  Geniessen Sie im Voraus ein feines Nachtessen in unserer Festfirtschaft.
  Die Küche ist ab 18.00 Uhr geöffnet.
* Turnervorstellung 2020 *

logoweb

  • Registrieren

Gemäss dem letzten GV Beschluss sollte die Waldweihnacht möglichst einfach und ohne Waldhaus sein, ein Feuer im Wald zum Aufwärmen sollte genügen und der Aufwand sich in Grenzen halten…..
Pünktlich trafen sich über 30 Aktive am letzten Donnerstag bei nicht gerade winterlichen Temperaturen beim Reservoir im Geisshubel. Da das Ziel nicht bekannt war, folgte man dem Leitwolf direkt in den dunklen Wald. Nach ca. 30 Minuten konnte man durch die Bäume einen grossen geschmückten Weihnachtsbaum und ein grosses Feuer erblicken. Um das grosse Feuer herum konnte man sich aufwärmen und nach der Begrüssung durch Robin durfte natürlich auch eine Weihnachtsgeschichte nicht fehlen.
Aus zwei grossen Töpfen breitete sich der Duft von einer feinen Bündner Gerstensuppe aus die nun nach drei Stunden Kochzeit fertig war und sicher mit 3 Gourmet Sterne ausgezeichnet worden wäre.

Gemütlich ging es weiter, denn Gesprächsstoff ist immer vorhanden wenn mehr als drei Personen zusammen sind. Als Robin zum Abschluss mit einer kleinen Flasche die Runde machte war allen klar, dass diese Waldweihnacht genau dem entsprach was an der GV beschlossen wurde.
Die Zeit verging schnell und schon bald verabschiedeten sich einer nach dem anderen, bis auf den, wie immer, harten Kern.
Vielen Dank an Thomas für die Organisation und natürlich an Robin für die schmackhafte Suppe!

Ich wünsche allen schöne Testtage und einen guten Rutsch in 2020.

 

Fotos und Bericht: Bruno Barnetta

Archiv

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.