Aktivitäten

Logo

41. DE SCHNÄLLSCHT ROTHRISTER

Liebe Eltern, liebe Kinder

Seit 41 Jahren wird bereits > de schnällscht Rothrister <. durchgeführt.

Beim Sprint über 50m oder 60m werden in jeder Kategorie jeweils die 3 schnellsten Mädchen und Knaben mit einer speziellen Glasmedaille ausgezeichnet.
Da in den letzten Jahren in den ältesten zwei Kategorien fast keine Teilnehmer mehr am Start waren, werden die Jahrgänge 2007 – 2011 alle über 60m sprinten.
Jeweils das zeitschnellste Mädchen resp. der zeitschnellste Junge wird als schnällschte/r Rothrister/in ausgezeichnet.

Der SATUS ROTHRIST wünscht allen schnelle Beine

 
 
 
Programmablauf
09.30 - 10.00 h     Startnummernausgabe  Jg. 2007 - 2011 vor dem Pega
10.30 h   Start 60m  Jg. 2007 - 2011
 ca. 12.00 h    Rangverlesen  
       
Pfüderirennen ab Jg. 2017 vor Rangverlesen ca. um 15.30 Uhr
alle Pfüderi erhalten ein Getränk      
       
 12.00 - 12.45 h   Startnummernausgabe  Jg. 2012 - 2016 vor dem Pega
 13.00 h   Start 50m  Jg. 2012 - 2016
ca. 16.00 h   Rangverlesen  
 
 

Bestimmungen

- Teilnahmeberechtigte sind Mädchen/Knaben der Jahrgänge 2007 - 2016 die in Rothrist wohnhaft sind
- Nagelschuhe sind nicht erlaubt
- Allen Teilnehmer/innen wird von der Firma Rivella AG ein Getränk offeriert
- Der Anlass findet bei jeder Witterung statt
- Versicherung ist Sache der Teilnehmer
- Es sind keine Nachmeldungen möglich

Festwirtschaft (Getränke, Bratwurst und Hot Dog) ab 11.00 Uhr

Senden Sie dann das ausgefüllte Formular bis am 14. August an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 Anmeldeformular.pdf

* de schnällscht Rothrister 2022 *

logoweb

  • Registrieren

Die letzten Wochen und Monate waren für unseren Verein ein mühseliger Hürdenlauf, den wir aber gerne und offensiv auf uns genommen haben. Schliesslich geht es in erster Linie um die Menschen von Jung bis Alt, die sich gerne bewegen und ihren Lieblingssport ausüben möchten.

Wenn man bedenkt, dass Kinder vermehrt psychologische Hilfe in Anspruch nehmen müssen, weil sie keine Kontakte zu Gleichaltrigen haben, sowie oft stundenlang vor dem Computer sitzen, ist es ohnehin höchste Zeit, dass in allen Sportarten und Altersgruppen die Zusammenkunft zum Sporttreiben in Gruppen wieder erlaubt wird. Und das ohne Einschränkungen. Aber mühsam ernährt sich das Eichhörnchen und wir sind froh, dass wir im Jugendsport nach der Öffnung nach dem ersten Lockdown im März 2020 alles schon praxistauglich vorbereitet und auch ausprobiert haben und in allen Jugendsport-Abteilungen bis ende Jahr über 95% der Trainings durchführen konnten.
Die Verordnungen von Bund, Kanton, Gemeinde, Turnverbände und von verschiedenen Fachverbänden fielen oftmals verwirrend aus. Es war nicht immer einfach, sie in unseren Sprachgebrauch zu übersetzen. Daher waren wir immer ein bisschen vorsichtig, haben aber festgestellt, dass Gruppentrainings in den Hallen oder im Freien fast ohne Einschränkungen möglich sind.
Wir werden weiterhin im Jugendsport konzentriert unseren Weg gehen und versuchen den Jugendlichen ein sportliches Angebot zur Verfügung zu stellen, damit sie sich bei uns wohl fühlen und sich weiter entwickeln können. Auf dieser Basis können wir weiter arbeiten!

Natürlich wollen wir mehr, die kleinen Schritte dürfen nicht die letzten sein, ich denke hier vor allem an unsere Aktiven Turner, Turnerinnen. Frauen- und Männerriege sowie den freien Riegen die seit einen halben Jahr darauf warten sich endlich wieder aktiv in den Hallen zu bewegen. Bleibt nur zu hoffen, dass die Öffnung nicht zu spät kommt! Mein Wunsch ist, dass möglichst schnell jeglicher Sport, in den Hallen und im Freien wieder möglich ist, im Vollbetrieb- wenn auch mit den notwendigen Schutzmassnahmen.

Bewegung und Sport lebt von Motivation und Zielen, und von erreichbaren Zielen packen wir es gemeinsam an. Wir sind bereit!

 

Bericht: Bruno Barnetta, Technischer Leiter Jugendsport
Foto: Hansruedi Wülser

Archiv

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.