Aktivitäten

deschnllschtRothrister logo

38. schnllscht Rothrister

 


Wir gratulieren

Dilara Erasian zur de schnällschte Rothristerin
und
Silas Zimmerli zum de schnällscht Rothrister

sowie allen Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu ihren erbrachten Leistungen.

 

Herzlichen Dank allen Zuschauern für die Unterstützung der Athleten und allen Helferinnen und Helfer.

Unter untenstehendem Link kann die Rangliste aufgerufen werden.

 
 
 
 
* de schnällscht Rothrister *

logoweb

  • Registrieren

Ein Mann für fast alle Fälle…….

Mit 17 Personen ist das Rothrister Trainingslager der Leichtathleten in Südfrankreich an seine Grenzen gestossen. Katherine als Küchenchefin suchte daher einen Küchengehilfen der ihr bei der Küchenarbeit tatkräftig helfen durfte!

Arbeitseinsatz für die Küchenhilfe z.B: Dienstag, 10. April

 

07.00 Uhr:    Tischen:  Brot schneiden / Butter / Nutella / Orangensaft / Tee /
    Milch (Kalt und warm) / Kaffee / Müsli und Jogurt bereit stellen.
07.30 Uhr:   Morgenessen
08.00 Uhr:   Abwasch überwachen / Geschirr verräumen / Küche auf Hochglanz bringen / 
    Nasse Tüchli aufhängen / Esswaren versorgen / Tische putzen / Abfall entsorgen
09.30 Uhr:   Zimmerstunde
10.30 Uhr:   Vorbereiten für Mittagessen / div. Salate putzen /  Tischen / Tee und Mineral
    bereit stellen / Brot schneiden
11.45 Uhr:   Apèro servieren!
12.15 Uhr:   Mittagessen
13.00 Uhr:   Abwasch überwachen / Geschirr kontrollieren und verräumen / 
    Essensreste versorgen / Boden aufwischen / Abfall entsorgen
13.45 Uhr:   Zimmerstunde
15.30 Uhr:   Einkaufsliste erstellen /  Einkaufen im Supermarkt.
17.30 Uhr:   Vorbereiten für Nachtessen: 2 Kg. Rübli putzen und Raffeln /div. Salate putzen / 
    Fleisch marinieren / Tischen / Brot schneiden / Tee und Getränke bereit stellen / Dessert vorbereiten
18.30 Uhr:   Apèro servieren!
19.00 Uhr:   Abendessen
19.45 Uhr:   Abwasch überwachen / Geschirr verräumen / Esswaren versorgen
20.30 Uhr:   Dessert servieren / Kaffe für Erwachsene / Dessert Geschirr Abwaschen und versorgen /  
    Küchenkombination putzen / nasse Tüchli aufhängen / Abfall entsorgen
21.30 Uhr - bis 06.45 Uhr zur freien Verfügung!

 

Und siehe da, es hatte jemand erbarmen und meldete sich für diesen SUPER Job!
der mit 60 Minuten pro Stunde bezahlt wurde!

Danke René, wir waren froh um deine Hilfe.

     
 Kontrolle ist alles...    Die schöne Seite...

 

 

Fotos und Bericht: Bruno Barnetta

TRAININGSLAGER DER ROTHRISTER LEICHATHLETEN

Six-Fours wir kommen wieder….

Am Samstagmorgen in aller Frühe ging es los, eine ca. 8 stündige Fahrt stand uns bevor. Die meisten der 11 Athleten waren das erste Mal dabei und daher waren wahrscheinlich alle gespannt was sie erwarten wird. Nach einer mit kurzen Pausen durchzogenen Fahrt kam endlich die Küste in Sicht, jetzt war es nicht mehr weit, und schon bald erreichten wir unser Camp Mer et Montagne in Six-Fours Les Plages. Drei Mobile Homes standen uns zur Verfügung, trotz der sehr kleinen und engen Zimmer fanden alle eine Schlafgelegenheit. Nach dem Einrichten stand für die Küchenchefin Katherine und ihrem Küchengehilfe Renè ein Besuch im grossen Supermarkt an. Da wir selber kochten, musste einiges an Esswaren eingekauft werden. Unterdessen erkundigten die Athleten die nähere Umgebung oder spielten eine Runde Basketball. Schon bald war das Küchenteam, mit der Vorbereitung des Nachtessen beschäftigt. Spagetti mit verschiedenen Saucen, diverse Salate und ein Dessert wurden in der kleinen Küche zubereitet. Nach dem Abwasch durch das jeweils eingeteilte Küchenteam, unter der Aufsicht von René, war für die meisten bereits Nachtruhe angesagt, denn die lange Anreise hatten deutliche Spuren hinterlassen. Trotzdem hatten die jüngsten noch genügen Zeit ein Räuber und Poly Spiel zu inzenieren, dass dann am Morgen ohne Kommissar aufgelöst werden konnte!

Bald ist es so weit, am 07. April um 04.00 Uhr starten wir zu unserem schon fast traditionellen LA-Trainigslager in Six-Four-les-Plages Die Athleten werden dort perfekte Trainingsbedingungen vorfinden, steht uns doch ein Leichtathletik Stadion für uns ganz alleine zur Verfügung! Auch am wunderschönen Sandstrand werden Trainingseinheiten durchgeführt, die nach Erfahrungen der letzten Lager aber ganz gehörig in die "Wädl" fahren werden. Und sollten die Athleten am Abend zu wenig müde sein können in den Kieferwälder rund ums Camp noch überflüssige Kräfte mit einem zusätzlichen Lauftraining abgebaut werden!

Gelungener Saisonstart
30 Turnerinnen und 1 Turner starteten in Oberentfelden in die neue Wettkampfsaison. Für viele war es der erste Wettkampf in der nächst höheren Kategorie oder gar der Erste überhaupt.
Den Start machten die Kinder aus der K1 und K2 am frühen Morgen um 8.00 Uhr. Trotz grosser Nervosität bestanden alle den Test und konnten sich im grossen Feld der 80 Turnenden in der K1 und im K2 mit 94 Turnerinnen im Mittelfeld klassieren.
In der K2 zeigten unsere 12 Girls einen sehr soliden Wettkampf. Alle konnten ihr Gelerntes vom letzten Trainingswochenende mitnehmen und ihr Können präsentieren und Felicia durfte sogar eine Auszeichnung entgegennehmen, bravo! Auch Elija zeigte sich von seiner besten Seite und ihm gelang den Sprung aufs oberste Treppchen.

Archiv