Aktivitäten

logoweb

  • Registrieren
4. Rang am EFT 2019 in Aarau

Hervorragende Leistung vom Satus Jugendsport Rothrist am Eidgenössischen Turnfest in Aarau im 3-teiligen Vereinswettkampf in der Kat. 2 der Jugend. Im 1. Wettkampfteil überboten sich die 6 Läufer mit sehr guten Zeiten im 800m Lauf. Mit der hohen Note von 9.73 holten sie wertvolle Punkte. Parallel zum Lauf wurde von 22 Werfern versucht den 200gr schweren Ball möglichst weit zu werfen, mit 9.68 wurde auch hier ein sehr hohes Punktetotal erreicht.
Im 2. Wettkampfteil wurde im warmen und schwülen Laufzelt mit 28 Läufer und Läuferinnen versucht ohne Übergabefehler eine schnelle Zeit in der 60m Pendelstafette zu laufen. Auch diese Aufgabe wurde mit Bravour erledigt mit der Note von 9.17 Punkten belohnt.
Bereits kurz vor Mittag wurde der 3. und letzte Wettkampfteil in Angriff genommen. Die 6 Weitspringer erreichten mit diversen Bestweiten die Traumnote von 10 Punkten. Die 22 Hindernisläufer versuchten unterdessen möglichst schnelle Zeiten auf dem Hindernis Parcours zu erreichen. Mit 8.93 Punkten wurde das anvisierte Ziel in dieser Sparte nicht ganz erreicht.
Mit der Schlussnote von 28.08 Punkten wurde ein neuer Vereinsrekord aufgestellt und alle waren gespannt wie weit es in der Rangliste nach vorne gehen sollte. Nach langen 2 Tagen wurde der Spitzenrang Tatsache, auch wenn der 3. Rang nur ganz knapp verfehlt wurde war man mit dem 4. Schlussrang im Feld der 82 Vereine trotzdem zufrieden.

 

Und es sollte nicht sein……….
Extra reiste der Jugendsport am Sonntag noch mal nach Aarau den der 3. Schlussrang war immer noch Tatsache! Zwischenrangliste am Freitagabend 1. Rang, Samstagabend 3. Rang und so sah die Rangliste bis 5 Minuten vor dem Rangverlesen auch weiterhin aus. Unser Fähnrich sowie unsere Kids waren bereit die Medaillen für den 3. Rang in der 2. Stärkeklasse in der grossen Arena vor 4000 Zuschauern entgegen zu nehmen. Wie ein Blitz aus heiterem Himmel kam dann die Nachricht dass in der 2. Stärkeklasse einer der letzten Vereine am Sonntag kurz vor 12 Uhr unser Punktetotal noch knapp übertroffen hat. Die Enttäuschung war gross und ab sofort war die Schlussfeier für uns alle kein Thema mehr und die Kids fanden Trost im grosszügigen Rahmenangebot auf dem grossen Festgelände. Und der Chef…… bei einem Kühlen!

 

Und der Gewinner ist……….
Während der grossartigen Schlussfeier wurden von der Sportversicherungskasse des STV verschiedene Preise ausgelost. Als grosser Gewinner wurde die Karte von unserem Jugendsport im Wert von 1200 Franken (entspricht 20 Festkarten à Fr. 60.-) gezogen. Trotzdem wäre mir der 3. Rang lieber gewesen, denn ein Eidgenössisches Turnfest gibt es halt nur alle 6 Jahre.

 

Und zum Schluss……….
Liebe Kids wir haben nicht den 3. Rang verloren sondern den 4. Rang gewonnen. Dank vielen persönlichen Bestleistungen wurde diese Rangierung erreicht und ihr habt alle euer Bestes gegeben und das zählt für mich doppelt. Ein grosses Dankeschön an alle die dazu beigetragen haben dieses Resultat zu erreichen. Aufgehoben ist nicht aufgeschoben das Regionalturnfest in Zofingen nächstes Jahr ist ab sofort unser grosses Ziel.

 

Fotos und Bericht: Bruno Barnetta

Archiv

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok