Aktivitäten

logoweb

  • Registrieren

JUGENDSPORT SUCHT LEITER UND LEITERINNEN…….

Damit wir unseren über 120 Kinder die in verschiedenen Riegen aktiv sind, das ganze Jahr und jede Woche tolle Turnstunden anbieten können, sind wir auf Leiterpersonen angewiesen. Natürlich sind wir immer froh, wenn sich Leute bereit erklären im Jugendsport mitzuhelfen. Jedoch schätzen wir auch Personen, die zwischendurch mal einspringen können oder nur jedes zweite Mal in die Turnstunden kommen. Um mitleiten zu können, braucht man keine spezielle Ausbildung oder Vorkenntnisse. Freude am Sport und an Kindern reicht schon vollkommen aus. Falls noch Bedenken vorhanden sind, einige Gründe, warum man doch Jugendsportleiter werden sollte.

 

Ou, vom Turnen habe ich keine Ahnung!
Das glauben wir nicht! Mindestens in der Schule hat jeder die Turnstunden besuchen müssen. Im Jugendsport steht auch nicht nur das > klassische< Turnen, Leichtathletik oder Geräteturnen im Vordergrund, sondern viel >Spiel und Spass<. Die Kinder sollen sich bewegen und möglichst viele Formen davon kennenlernen. Zwischendurch darf es durchaus auch mal Bodenturnen oder Weitsprung sein. Ebenso kann man mal in den Wald gehen oder im Winter Schlitteln gehen.

 

Uii, nein, ich habe keine Ausbildung zum Leiten!
Kein Problem! Denn keiner der Leiter hatte zu Beginn seiner Tätigkeit eine Ausbildung! Man braucht auch keine. Falls man doch Lust auf eine Ausbildung hat, so bieten die Turnverbände und J+S eine Menge von Aus- und Fortbildungen an, die einem Ideen für die Turnstunden geben.

 

Oje, nein, da trägt man zu viel Verantwortung!
In der Tat trägt man eine Verantwortung den Kindern gegenüber. Der gesunde Menschenverstand hilft einem gefährliche Situationen zu vermeiden. Nicht vergessen darf man das Urteilsvermögen der Kinder. Denn sie wissen selbst am besten Bescheid über ihre eigenen Fähigkeiten und können recht gut abschätzen, was sie können oder was nicht……. Und falls doch einmal etwas passiert, ist man nicht alleine, da es eine ganze Reihe Leute gibt, die hinter einem stehen.

 

Ich erledige nicht gerne Papierkram!
Da gibt es auch nicht viel zu erledigen. Anmeldungen für Wettkämpfe, J+S Kurse, Anmeldungen für Weiterbildungen sowie der ganze sonstige Papierkram wird vom Hauptleiter oder Vorstand erledigt.

 

Da verdient man ja nichts!
Tja. Managerlöhne werden im Jugendsport keine bezahlt. Alle Jugendsport - Turnstunden sind unter J+S angemeldet und so kommt pro Jahr ein grösserer Geldbetrag zusammen. Somit erhalten alle eine kleine Endschädigung. Das ist doch schon mal was…

 

Was habe ich denn vom Leiten!
Eine ganze Menge! Man kann mit Kindern etwas machen und sie werden Freude daran haben, das kann ich garantieren. Nicht zuletzt ist es eine angenehme Befriedigung nach einer Turnstunde zu gehen und zu wissen, dass man den Kindern etwas grossartiges bieten konnte. Man lernt nicht nur etwas über Kinder, sondern auch über sich selbst.

 

Haben Sie Interesse oder Fragen? Auskunft erteilt: Bruno Barnetta, 062 794 35 02 / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jugensport sucht neue Leiter.pdf

 

Möglichkeiten zum Leiten in folgenden Riegen:

Poly –Sport klein       Montag 17.30 – 18.45 Breiten Sporthalle 1

Poly – Sport gross     Montag 18.45 – 20.00 Breiten Sporthalle 2

Gerätespielturnen      Dienstag 17.30 – 19.00 Breiten Sporthalle 3

Leichtathletik klein     Donnerstag 17.30 – 18.45 Breiten Sporthalle 2 + 3

Leichtathletik gross    Donnerstag 18.45 – 20.00 Breiten Sporthalle 2 + 3

          

 

 

Archiv

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok