Aktivitäten
2. Rothrister Indiaca-Plauschturnier
 
 
Datum: Sonntag, 9. Dezember 2018
  9.00 - ca. 15.00 Uhr Spielbetrieb
Austragungsort:         Sporthalle Breiten, Rothrist
Organisator: SATUS Rothrist
Kategorien: Mixed offen / Herren offen (wird nach Anmeldung unterteilt)
Startgeld: Fr. 50.-- pro Team (Das Startgeld wird am Turnier bezahlt)
Anmeldungen an: Thomas Wülser, E-mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  Anmeldeschluss: 15. November 2018 / Verspätete Anmeldungen können nicht mehr berücksichtigt werden
Weitere Infos: Spielplan und letzte Infos erhält der verantwortliche Leiter 10 Tage vor dem Indiaca-Plauschturnier

 

Spielregeln:   Indiaca - Plauschturnier

- Der genaue Spielmodus und die Spieldauer richten sich nach der Anzahl der angemeldeten Mannschaften.
- Für beide Kategorien wird eine getrennte Rangliste erstellt.
- Gespielt wird auf dem Normalfeld mit 5 Spieler pro Team.
- In der Kat. Mixed müssen immer mind. 2 Frauen pro Team auf dem Feld sein. (Damenmannschaften sind bei der Mix-Kategorie integriert)
- Anspiel hat immer die erstgenannte Mannschaft.
- Bei unentschiedenem Spielstand erhalten beide Mannschaften 1 Punkt.
- Bei Spielende wird nicht weiter gespielt.
- Bei Punktegleichheit entscheidet: 1. die bessere Punktedifferenz aller Spiele 2. die direkte Begegnung
- Begeht die aufschlagende Mannschaft einen Fehler, wechselt der Aufschlag zum Gegner und dessen Spieler wechseln im Uhrzeigersinn ihre Position um einen Platz.
- Der Aufschlag erfolgt von ausserhalb des Spielfeldes. Der Spieler darf nach erfolgtem  Aufschlag sofort ins Spielfeld eintreten. Die direkte Rückgabe des Anschlages muss steigende Flugbahn haben! 
- Das Indiaca darf das Netz während des Spieles beim Überqueren berühren.  Ausnahme: Beim Aufschlag!
- Jede Mannschaft darf das Indiaca höchstes 3 Mal berühren, um das Indiaca über das Netz ins gegnerische Feld zurückzuspielen.
- Ein Spieler darf das Indiaca nicht zweimal hintereinander berühren, ausser nach einem Block am Netz.
- Das Indiaca darf mit der Hand oder mit dem Unterarm (bis Ellenbogen) berührt werden. Andere Körperkontakte gelten als Fehler.
- Der Kontakt eines Spieles mit dem Netz ist ein Fehler.
- Die Mittellinie darf nicht übertreten werden.
- Spielleitung: Jede Mannschaft stellt einen Schiedsrichter sowie einen Schreiber. Wir spielen FAIR PLAY und verzichten auf Linienrichter.
- Die Teilnehmenden sind für eventuelle Unfälle oder Diebstähle selbst verantwortlich. Jede Haftung diesbezüglich wird vom Veranstalter abgelehnt.

 
* Indiaca-Plauschturnier*

logoweb

  • Registrieren

Erfolgreicher Saison Abschluss in Olten

Wie jedes Jahr ist für die Rothrister Leichtathleten der schweizerische LA-Jugend-Mehrkampffinal der Saisonabschluss. Gut vorbereitet fuhren bei sehr schönem Herbstwetter 32 Athleten nach Olten mit dem grossen Ziel, möglichst gute Resultate zu erzielen. Pünktlich wurde auf der LA-Anlage Kleinholz zum Wettkampf gestartet und bereits nach den ersten Disziplinen konnte man feststellen dass der Start in den Mehrkampf bei fast allen optimal gelungen war. Persönliche Bestleistungen noch und noch wurden gemeldet dass es eine Freude war den jungen Rothrister zuzuschauen.

Liebes Bethli

Dieser Tag ist wundervoll,
denn du wirst 90 – das ist toll.
Und wir gehen davon aus,
das war nicht der letzte Geburtstag in diesem Haus.
Bis zur 100 mach so weiter,
bleibe gesund und immer heiter,
genieße das ein oder andere Gläschen Wein –
ein so langes Leben muss gefeiert sein!

Der Satus Rothrist
wünscht dir gute Gesundheit, Zufriedenheit
Glück und viel Freude

 20180909 90 Jahre Bethli Buser 1

Fotos: Hansruedi Wülser

 

Es zählen Sport und Spass


Zum vierten Mal führt die Jugendfachstelle Rothrist zusammen mit dem SATUS Rothrist ein Dorfturnier durch. Der Event findet in der Dreifachturnhalle Breiten am 22. September statt.


Das Spezielle an diesem Turnier ist, wie sich die Teams mit mindestens fünf maximal sechs Teilnehmenden zusammensetzen. Das Turnier, an dem die sportliche Aktivität und er Spass im Vordergrund stehen, hat nämlich keine Altersbeschränkungen, was die Teilnehmenden betrifft. Teilnehmen kann jeder. So gab es in den vergangenen Jahren ganz durchmischte Teams aus Eltern, Kindern, Grosseltern, Lehrlingen, SchülerInnen und jungen Erwachsenen. Damit es für alle fair ist, werden je nach Alter der gegnerischen Mannschaft die Spielregeln angepasst. Am Dorfturnier soll es allen Freude machen und wie immer viele strahlende, zufriedene Gesichter geben.
Es werden die Sportarten Unihockey, Hindernisparcours, Bänklifussball und Schnurball gespielt. Damit die Wartezeiten zwischen den Sportarten verkürzt werden, wird es dieses Jahr neu zwei weitere Überraschungsdisziplinen in Form von kreativen Spielen geben. Die mithelfenden Jugendlichen werden einen kleinen Kiosk mit Süssigkeiten, Snacks und Getränken bereitstellen. Die Teilnahme am Anlass ist kostenlos.

 

Anmelden bis 7. September

Anmeldungen per E-Mail bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Tel. 062 794 19 39.
Anmeldeschluss ist am 07. September

 

Ausschreibung

Tagesablauf / Disziplinenbeschreibung

Anmeldformular

 

Bericht: Fabienne Jörg

Bericht folgt in Kürze

 

 

weitere Bilder

 

Fotos: Hansruedi Wülser

 

Archiv

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok