Aktivitäten

logoweb

  • Registrieren

Der Satus Rothrist auf der Lenk, denk!
Sehr früh am Morgen versammelte sich eine Gruppe Satüsler beim Dörfliplatz um gemeinsam nach Lenk zu fahren. Um halb 9 befanden wir uns bereits im Berghotel Leiterli zum kleinen Imbiss. Frisch gestärkt, packten alle ihre Ski und Stöcke und genossen die erste Abfahrt bei strahlendem Sonnenschein. Mit der Zeit merkte man sehr schnell, dass die Temperaturen nicht ganz optimal zum Skifahren waren und der Schnee sulzig wurde. Aber man will ja nicht meckern, wenn schon mal die Sonne einem ins Gesicht scheint.

Der nächste Treffpunkt war um halb 1 zum gemeinsamen Mittagessen. Es wurde viel ausgetauscht, wer welche Piste am besten fand und diese noch einigermassen gut befahrbar war. Am Nachmittag zog es viele nochmals auf die Ski. Natürlich durfte nach dem langen Skitag das Apéro nicht fehlen. Man genoss noch die letzten Sonnenstrahlen. Nach dem feinen Nachtessen durfte ein gemeinsames Würfelspiel, genannt Meier, natürlich nicht fehlen. Da merkte man schnell, wer hier gut lügen konnte und wer nicht. Dank eines unseres Mitgliedes durften sogar vier Personen mit auf die Schneemobile, welche die Pisten präparierten.
Am nächsten Morgen ab halb 8 gab es ein sehr ausgiebiges Frühstück. Danach gingen viele nochmals auf die Ski. Aber nach knapp 2 Stunden war es nicht mehr ein schönes Fahren. Durch die warmen Temperaturen wurde der Schnee sehr schnell sulzig und man wurde fast ausgebremst. Das gemeinsame Mittagessen auf dem Leiterli wurde zu sich genommen. Die angekündigte Sturmwarnung kam etwas früher als geplant und die meisten nahmen das letzte Gondeli für die Talstation.
Fazit vom Wochenende: Es war ein sehr erholsames und schönes Wochenende. Es hat alles gepasst.

 

An dieser Stelle: Danke Thomas für die reibungslose Organisation. Es hat Spass gemacht!

 

weitere Bilder

 

Bericht: Nadine Hofer
Foto: Thomas Wülser

Archiv

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok