Geräteturnen

Logo

41. DE SCHNÄLLSCHT ROTHRISTER

Liebe Eltern, liebe Kinder

Seit 41 Jahren wird bereits > de schnällscht Rothrister <. durchgeführt.

Beim Sprint über 50m oder 60m werden in jeder Kategorie jeweils die 3 schnellsten Mädchen und Knaben mit einer speziellen Glasmedaille ausgezeichnet.
Da in den letzten Jahren in den ältesten zwei Kategorien fast keine Teilnehmer mehr am Start waren, werden die Jahrgänge 2007 – 2011 alle über 60m sprinten.
Jeweils das zeitschnellste Mädchen resp. der zeitschnellste Junge wird als schnällschte/r Rothrister/in ausgezeichnet.

Der SATUS ROTHRIST wünscht allen schnelle Beine

 
 
 
Programmablauf
09.30 - 10.00 h     Startnummernausgabe  Jg. 2007 - 2011 vor dem Pega
10.30 h   Start 60m  Jg. 2007 - 2011
 ca. 12.00 h    Rangverlesen  
       
Pfüderirennen ab Jg. 2017 vor Rangverlesen ca. um 15.30 Uhr
alle Pfüderi erhalten ein Getränk      
       
 12.00 - 12.45 h   Startnummernausgabe  Jg. 2012 - 2016 vor dem Pega
 13.00 h   Start 50m  Jg. 2012 - 2016
ca. 16.00 h   Rangverlesen  
 
 

Bestimmungen

- Teilnahmeberechtigte sind Mädchen/Knaben der Jahrgänge 2007 - 2016 die in Rothrist wohnhaft sind
- Nagelschuhe sind nicht erlaubt
- Allen Teilnehmer/innen wird von der Firma Rivella AG ein Getränk offeriert
- Der Anlass findet bei jeder Witterung statt
- Versicherung ist Sache der Teilnehmer
- Es sind keine Nachmeldungen möglich

Festwirtschaft (Getränke, Bratwurst und Hot Dog) ab 11.00 Uhr

Senden Sie dann das ausgefüllte Formular bis am 14. August an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

Anmeldeformular.pdf

Startzeiten.pdf

Sponsoren.pdf

* de schnällscht Rothrister 2022 *

logoweb

  • Registrieren

Was ist Geräteturnen...

Geräteturnen ist, wie es der Name sagt > Turnen an Geräten < Die Kunst besteht darin, den Körper möglichst elegant und mit dem richtigen Mass an Kraft an den Geräten zu bewegen. Das Geräteturnen kennt folgende Disziplinen:

 

Boden / Schaukelringe / Sprung / Boden / Barren ( nur Turner )

 

Für das Geräteturnen braucht man...

Disziplin / Durchhaltewille / Mut / Kraft / Ausdauer / Beweglichkeit

 

Wer ist für das Geräteturnen geeignet...

Niemand weiss im voraus, ob er ( oder sie ) für das Geräteturnen geeignet ist. Wer Freude am Sport, und speziell Lust am Turnen an den Geräten hat, kann nach Absprache ein Schnuppertraining absolvieren. Dort können wir feststellen, ob die entsprechende Person für diese schöne und abwechslungsreiche Sportart geeignet ist. Eines können wir aber im voraus sagen. Wenn vom Anfang an Wille und fleiss vorhanden ist, so kann man es im Geräteturnen mit Sicherheit weit bringen.

 

Stärkeklassen ( Kategorien )

Die Stärkeklassen sind in die Kategorien K1 – K7 unterteilt.

 

Für 5- bis 7- Jährige wird einmal pro Woche ein Gerätespielturnen angeboten. In diesem werden sie spielerisch an die Turngeräte herangeführt. Sie lernen neben den Grundvoraussetzungen wie Kraft und Beweglichkeit die Elemente an den Geräten. Ziel ist es, die Freude an der Bewegung und am Turnen zu wecken.

 

Das Gerätespielturnen dient als Vorbereitung auf die Kategorie K1. In diesen Trainings werden die erlernten Elemente zu einer Turnübung zusammengestellt, welche an Wettkämpfen vorgeführt und von Wertungsrichter bewerdet werden. Die Turner/in können in ihrer Laufbahn bis in die Kategorie K7 aufsteigen.

 

Unsere Riege...

Besteht aus bewegungsliebenden Wirbelstürmen. Im Moment trainieren ca. 50 Turner/innen zwischen 5 und 25 Jahren, sie werden von 9 Leiter/innen betreut. In unseren Trainingsstunden wechselt das Training an den Geräten mit Haltungs- und Krafttraining ab. Wo man hinschaut spickt, fliegt oder landet gerade jemand nach einer geturnten Übung oder einem gerade neu erlernten Element. Vorfreude und viel Detailarbeit mischen sich vor den Wettkämpfen zu einer besonderen Trainingsatmosphäre.

 

Strahlende und zugleich konzentrierte Gesichter, rot Wangen gehören ebenso zu unserem Turnbetrieb wie der Magnesiastaub!

 

Dokumente

pdfABC der Geräteriege Rothrist

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.