Aktivitäten

deschnllschtRothrister logo

 

INFORMATION

Liebe Kinder, liebe Eltern

Der beliebte Sportanlass "de schnällscht Rothrister" vom 5. September kann dieses Jahr, wie so viele andere Veranstaltung auch, nicht durchgeführt werden.

Seit 1980 wurde "de schnällscht Rothrister" ohne Unterbruch durchgeführt - dieses Jahr hätte die 40ste Austragung stattgefunden. Auf Grund der von den Behörden beschlossenen Auflagen bezüglich der strengen Schutzbestimmungen und der Verantwortung die der Verein dadurch trägt, haben wir beschlossen den diesjährigen Jubiläums - Anlass vom 5. September 2020 abzusagen.
Wir sind hoffnungsvoll, die 40ste Austragung vom "de schnällscht Rothrister" im Sommer 2021 durchführen zu können! Die Enttäuschung ist gross, aber die Gesundheit geht vor.

SATUS ROTHRIST

* de schnällscht Rothrister *

logoweb

  • Registrieren

Turnerisch ehr weniger anspruchsvoll dafür umso gemütlicher ging es nach den sechs Freiluft Turnstunden der Männerriege zu und her. Bei kühlem Wetter trafen sich die Männer-Turner im Casa Barni zum gemütlichen Grillabend. Beim Apéro wurden die neusten Neuigkeiten ausgetauscht, denn auch Männer haben sich viel zu erzählen. Schon bald wurde es unruhig in der geselligen Runde, die Grilladen wurden hervorgeholt und rund um den Grill war Hochbetrieb angesagt. Noch schnell am reichhaltigen Salatbuffet vorbei und ein perfekter Abend mit allem drum und dran konnte beginnen. Als dann Pädu mit seinem Örgeli auftauchte konnten sich sogar die Nachbarn über die Gesangskünste der MR Mannen erfreuen! Mit einen Kaffee und einem feinem Crepes wurde der Abend abgerundet bevor sich die Runde kurz vor 23 Uhr auflöste.

Treffpunkt für den nächsten Ferienplausch bei Mani ist am Donnerstag, 23. August um 19.00 Uhr mit dem Velo beim Stauwehr Ruppoldingen! Wie immer etwas zum Grillieren mitnehmen, Getränke sind vorhanden!

 

Fotos und Bericht: Bruno Barnetta

Bereits war es wieder soweit und so trafen sich 12 Männer der Männerriege auf dem Bewegungsplatz im Dorfzentrum in Strengelbach um sich ein weiteres mal in die Kunst des Pétanque-Spiels einzuführen. Die Spielregeln und die Covid-19 Verhaltensregeln wurden uns von Heinz Schütz bekannt gegeben und somit stand einem sportlichen Interessanten Abend nichts mehr im Wege.
Mit viel Elan wurden in den nächsten 2 Stunden die Kugeln auf den drei Bahnen hin und her geworfen oder gerollt. Entweder war es Anfängerglück, Zufall – oder einige haben heimlich geübt, denn es konnten das eine oder andere Mal Meisterschüsse bestaunt werden. Andere konnten ihr Visier justieren wie sie wollten, die Kugel rollte einfach nie, wie sie sollte. Vermeintlich sichere Punkte gehen so ganz plötzlich verloren, oder ein unerwartet perfekter Spielzug lässt die Gegengruppe alt aussehen. Aber was soll es: Es ist nur ein Spiel, es ist unumgänglich, dass es Sieger und Verlierer gibt. Danke Heinz für die Organisation und dem kühlen Umtrunk.
Auch die sechste Freiluft Turnstunde der Männerriege war somit ein voller Erfolg, am nächsten Donnerstag steht ein gemütlicher Grillabend ab 19.00 Uhr im Casa Barni auf dem Programm.

 

Fotos und Bericht: Bruno Barnetta

Teil 1
Unter Einhaltung der strikten > Corona < Sicherheit – Richtlinien ( Begrüssung ) versammelten sich sieben gutgelaunte Männerriegler beim Reservoir Geisshubel zur ersten Zusammenkunft nach über 2 Monaten. Trotz Regen wurde der 1. Teil des Rivella Erlebniswegs unter die Füsse genommen. Natürlich hatten sich alle viel zu erzählen und so wurde locker nach 1 ¼ Stunden der Ausgangspunkt der Wanderung wieder erreicht. Bei einem kühlen Drink konnten die angeregten Diskussionen im nächsten angeschrieben Haus weiter geführt werden.

Archiv

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.