Aktivitäten

logoweb

  • Registrieren

Ein besonderes Anliegen ist uns die Förderung der Kinder und Jugendlichen im Jugendsport, die zugleich die Zukunft unseres Vereines sein sollten. Der Jugendsport ist stolz auf seine Nachwuchsbewegung und investiert einen beträchtlichen Betrag des Jahresbudgets in die Nachwuchsförderung. Diverse Erfolge konnten in der Saison 2021 in Kantonalen- Verbands und Schweizer Meisterschaften gefeiert werden.

Am 6.12. machten wir mit den grossen Jugi Kids eine Samichlaus Olympiade. Die Kids wurden durch auslosen immer wieder in neue Gruppen aufgeteilt und sammelten so Punkte um den Sieger zu ermitteln. Zuerst wurde durch mehrere Stafetten getestet ob der Samichlaus besser Schlittenhunde vor seinen Schlitten spannen sollte. Da dies immer wieder zum Verlust des Klauses führte, haben wir als 2. Disziplin dann die Rentiere trainiert, was zu sehr lustigen Renne auf allen Vieren führte. Auch habe wir mit den Balance, und auf allen Vieren rennendenkissen das gleichgewicht der Samikläuse getestet und sie so der Tiefschneesimulation ausgestzt. Es wurde sehr viel gelacht und einander gute Tipps gegeben um zu schauen wer der beste Samichlaus ist.

Lange war nicht klar, ob der Samichlaus die Kids der Poly Mix Abteilung vom Jugendsport besuchen kann. Die Reise vom Nordpol nach Rothrist ist für den alten Mann recht weit. Mit den gegenwärtigen Reisebeschränkungen war die Planung schwierig. Weiche Grenzen sind offen und welche Verkehrsmittel können benützt werden. Da der Samichlaus über dem langen Bart keine Maske tragen kann, ist die Reise im öffentlichen Verkehrsmittel unmöglich. Schwierigkeiten bereitetem ihm auch die neuen Vorgaben, dass er eventuell 10 Tage in Quarantäne muss wenn er wieder nach Hause will. Der Samichlaus weiss zwar vieles über mehr oder weniger folgsame Kinder, aber mit den BAG Bestimmungen hat er Mühe. Der Samichlaus hat sich daher entschieden, auf die Reise nach Rothrist zu verzichten und in der warmen Stube am Kamin auf bessere Zeiten zu warten!
Daher hat das Leiterteam beschlossen eine kleine Samichlaus Feier im Wald durchzuführen. Bei der Finnenbahn wurde ein Feuer entfacht und zusätzlich wurde der Platz mit Kerzen dekoriert. Damit an diesem kalten Winterabend niemand frieren musste gab es warmen Tee und dazu feiner Lebkuchen. Die Stimmung war wunderschön und als Bigna unsere jüngste ein Versli aufsagte konnte man verschiedene glänzende Augen beobachten. Die Zeit verging viel zu schnell und schon bald wurde der Rückmarsch zum Ausgangspunkt unter die Füsse genommen, dort wurde Allen noch ein kleines Chlaussäckli überreicht. Jetzt hoffen wir alle, dass der Samichlaus uns im nächsten Jahr im Wald besuchen wird.

Wir wünschen allen eine schöne Advents- und Weihnachtszeit.

Bericht: Bruno Barnetta

Mit einer erfolgreichen Titelverteidigung bei den M13 am diesjährigen Swiss Athletics-Sprintfinal zeigt Florian Steffen aus dem Satus Rothrist, was er draufhat. Im Athleteninterview erzählt er uns über seine Beziehung zur Leichtathletik.
Im Ausnahmejahr 2020 räumte Florian Steffen gerade doppelt ab: Er gewann sowohl den Swiss Athletics-Sprintfinal als auch den nationalen UBS Kids Cup in seiner Kategorie, der M12. Für ihn stimmte während des Wettkampfs, der in seinem Heimstadion stattfand, einfach alles. Für die Siegerehrung in Zofingen wurde Florian in der Limousine von Spitzensprinter Alex Wilson abgeholt – ein spezielles Erlebnis!

Archiv

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.