Aktivitäten

Logo

41. DE SCHNÄLLSCHT ROTHRISTER

Liebe Eltern, liebe Kinder

Seit 41 Jahren wird bereits > de schnällscht Rothrister <. durchgeführt.

Beim Sprint über 50m oder 60m werden in jeder Kategorie jeweils die 3 schnellsten Mädchen und Knaben mit einer speziellen Glasmedaille ausgezeichnet.
Da in den letzten Jahren in den ältesten zwei Kategorien fast keine Teilnehmer mehr am Start waren, werden die Jahrgänge 2007 – 2011 alle über 60m sprinten.
Jeweils das zeitschnellste Mädchen resp. der zeitschnellste Junge wird als schnällschte/r Rothrister/in ausgezeichnet.

Der SATUS ROTHRIST wünscht allen schnelle Beine

 
 
 
Programmablauf
09.30 - 10.00 h     Startnummernausgabe  Jg. 2007 - 2011 vor dem Pega
10.30 h   Start 60m  Jg. 2007 - 2011
 ca. 12.00 h    Rangverlesen  
       
Pfüderirennen ab Jg. 2017 vor Rangverlesen ca. um 15.30 Uhr
alle Pfüderi erhalten ein Getränk      
       
 12.00 - 12.45 h   Startnummernausgabe  Jg. 2012 - 2016 vor dem Pega
 13.00 h   Start 50m  Jg. 2012 - 2016
ca. 16.00 h   Rangverlesen  
 
 

Bestimmungen

- Teilnahmeberechtigte sind Mädchen/Knaben der Jahrgänge 2007 - 2016 die in Rothrist wohnhaft sind
- Nagelschuhe sind nicht erlaubt
- Allen Teilnehmer/innen wird von der Firma Rivella AG ein Getränk offeriert
- Der Anlass findet bei jeder Witterung statt
- Versicherung ist Sache der Teilnehmer
- Es sind keine Nachmeldungen möglich

Festwirtschaft (Getränke, Bratwurst und Hot Dog) ab 11.00 Uhr

Senden Sie dann das ausgefüllte Formular bis am 14. August an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

Anmeldeformular.pdf

Startzeiten.pdf

Sponsoren.pdf

* de schnällscht Rothrister 2022 *

logoweb

  • Registrieren

Gründerin der Geräteriege nimmt Abschied

 

Die Geräteriege des Satus Rothrist verabschiedet sich nach 25 Jahren von Katherine Barnetta als Hauptleiterin, sie hat sich zu diesem Schritt entschieden, um einer Jungen Getu Leiterin das Amt zu übergeben.
Katherine ist Gründerin der Geräteriege des Satus Rothrist. Sie hat im Jahr 1994 den Grundstein für eine grosse und stets wachsende Zahl von Turnerinnen gelegt, die sich im Geräteturnen ausbilden liessen. Ein grosses Anliegen war ihr auch die J+S Leiterausbildung sowie die Ausbildung zum Wertungsrichter, denn ohne dies wäre eine Teilnahme an Wettkämpfen nicht möglich. Katherine hat den Mädchen mit viel Einsatz und auch einem grossen Wissen, das sie immer wieder in Kursen erneuert hat, die Freude am Sport und an Wettkämpfen vermittelt. Die Turnerinnen konnten viel bei Katherine lernen, auch Disziplin, Kampfgeist und die nötige Portion Mut, die es ebenso braucht, um in diesem Sport zu bestehen. Sie vermittelte aber auch Spass und organisierte mit ihrem Leiterteam ganz viele gelungene Anlässe, an die sich auch Ehemaligen heute noch gerne erinnern. Ganz wichtig war für sie auch der Kontakt zu den Eltern, die vielen Gespräche und Telefonate zeigen dass sie immer ein offenes Ohr für ihre > Fragen und Sörgeli < hatte.
Die Geräteriege Rothrist kann auf eine sehr erfolgreiche Zeit unter der Äera Katherine zurückblicken. Bei Wettkämpfen hat Rothrist immer wieder Spitzen Turnerinnen hervorgebracht, die gefeiert werden konnten. Katherine wird das Team weiterhin im Training unterstützen und bei Wettkämpfen als Wertungsrichter mithelfen, worüber alle froh sind. Wir danken an dieser Stelle für ihren grossen Einsatz zum Wohl der Geräteriege Rothrist.

 

Leiterteam GETU Rothrist

 

Fotos und Bericht: Bruno Barnetta

Archiv

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.