Aktivitäten

logoweb

  • Registrieren

Pünktlich um 7.15 Uhr versammelten sich die Turnerinnen und Turner auf dem Dörfliplatz. Mit drei vollen Autos ging es zum dritten Mal in Folge nach Köniz. 


Angekommen, durften der morgendliche Kaffee und das Gipfeli nicht fehlen! Leider folgte bei der Auslosung der Mannschaften etwas Verwirrung, denn unsere Rothrister Teams wurden komplett durcheinander gewürfelt. Somit mussten wir mit fremden Mitspieler spielen. Zuerst nicht allzu begeistert, wärmten und spielten wir uns in den neuen Teams ein.
Um 9.15 Uhr starteten die ersten Turnierspiele. Für die einen Mannschaften lief der Morgen sehr gut ab und gewannen ein Spiel nach dem anderen, für den anderen Teil war der Start noch etwas holprig. Um halb 12 wurde das Mittagessen eingeläutet. Da das Indiaca-Turnier bereits das 20-jährige Jubiläum feierte, wurde die Pause musikalisch begleitet.
Nach der etwas zu langen Mittagspause ging es sofort weiter und für viele summierten sich die Erfolge des Morgens weiter auf.
Beim Rangverlesen kann man also keine Schlussbilanz erzielen, denn unsere Rothrister verteilten sich vom 1. Rang bis zum 8. Schlussrang. Doch eins ist jetzt schon klar: Amüsiert haben wir uns allemal und nächstes Jahr sind wir sicherlich wieder mit dabei!

Foto und Bericht: Nadine Hofer und Cedric Lehmann

Archiv

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok