Aktivitäten
4. Rothrister Indiaca-Plauschturnier
 
 
Datum: Sonntag, 12. Dezember 2021
  9.00 - ca. 17.00 Uhr Spielbetrieb inkl. Rangverlesen
Austragungsort:         Sporthalle Breiten, Rothrist
Organisator: SATUS Rothrist
Kategorien: alle in einer Kategorie
Startgeld: Fr. 50.-- pro Team (Das Startgeld wird am Turnier bezahlt)
Anmeldungen an: Thomas Wülser, E-mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  Anmeldeschluss: 28. November 2021 / Verspätete Anmeldungen können nicht mehr berücksichtigt werden
Weitere Infos: Spielplan und letzte Infos erhält der verantwortliche Leiter 8 Tage vor dem Indiaca-Plauschturnier

 

Spielregeln: Indiaca - Plauschturnier

- Der Spielmodus ist 1 Sätze / Spiel inkl. Seitenwechsel. Es wird ca.12:00  - 20:00 Min / Satz in der Vorrunde gespielt (je nach Anmeldung).
- Gespielt wird auf dem Normalfeld mit 5 Spieler pro Team- Neu Kategorie an diesem Turnier (Spielmodus auf separatem Blatt erklärt)
- Anspiel hat immer die erstgenannte Mannschaft.
- Bei Punktegleichheit entscheidet: 1. die bessere Punktedifferenz aller Spiele / 2. die direkte Begegnung
- Bei unentschiedenem Spielstand erhalten beide Mannschaften 1 Punkt.
- Beim Seitenwechsel wird ausgespielt und der Punktegewinner spielt nach Seitenwechsel an.
- Bei Spielende wird nicht ausgespielt.
- Begeht die aufschlagende Mannschaft einen Fehler, wechselt der Aufschlag zum Gegner und dessen Spieler wechseln im Uhrzeigersinn ihre Position um einen Platz.
- Der Aufschlag erfolgt von ausserhalb des Spielfeldes. Der Spieler darf nach erfolgtem Aufschlag sofort ins Spielfeld eintreten. Die direkte Rückgabe des Anschlages muss steigende Flugbahn haben!
- Das Indiaca darf das Netz während des Spieles beim Überqueren berühren. Ausnahme: Beim Aufschlag!
- Jede Mannschaft darf das Indiaca höchstes 3 Mal berühren, um das Indiaca über das Netz ins gegnerische Feld zurückzuspielen.
- Ein Spieler darf das Indiaca nicht zweimal hintereinander berühren, ausser nach einem Block am Netz.
- Das Indiaca darf mit der Hand oder mit dem Unterarm (bis Ellenbogen) berührt werden. Andere Körperkontakte gelten als Fehler.
- Der Kontakt eines Spieles mit dem Netz ist ein Fehler.- Die Mittellinie darf nicht übertreten werden.
- Spielleitung: Jede Mannschaft stellt einen Schiedsrichter sowie einen Schreiber (Spielplan ersichtlich). Wir spielen FAIR PLAY und verzichten auf Linienrichter.
- Die Teilnehmenden sind für eventuelle Unfälle oder Diebstähle selbst verantwortlich. Jede Haftung diesbezüglich wird vom Veranstalter abgelehnt.

 Ausschreibung / Anmeldung

 

 
* 4. Indiaca-Turnier *

logoweb

  • Registrieren

> Eins, zwei, Domino, Rothrist gewinnt sowieso < 

war der Schlachtruf unserer  Kids beim Einsatz einer Rothrister Mannschaft im Schnurball, bei den Stafetten oder im Seilziehen am Jugitag in Möriken-Wildegg. Der Teamgeist und die gegenseitige Unterstützung an diesem Tag waren bewundernswert. Hätte es einen Preis für die lauteste Jugendriege gegeben, wäre der Tagessieger wohl klar gewesen.

HOPP  ROTHRIST!

Doch beginnen wir von vorne: Am letzten Sonntag war es soweit, mit dem Jugitag stand der sportliche Höhepunkt vom Jugendsportjahr auf dem Programm. Uff… Treffpunkt war bereits um 06.30 Uhr beim Schulhaus Dörfli, für die meisten unserer Kids endgültig zu früh, kamen doch einige noch mit ganz verschlafenen Augen daher. Die Ältesten Verpassten sogar die Abfahrt und somit den Jugitag da unser Car nicht warten konnte bis endlich alle am Treffpunkt eintrafen!! 32 Rothrister starteten pünktlich um 08.00 Uhr in verschiedenen Fitness Kategorien, egal ob beim Hindernislauf, Sackhüpfen, Balltransport, Seilspringen oder Ball an die Wand gaben alle ihr Bestes und spornten sich gegenseitig zu Bestleistungen an. Nach einem sehr guten Mittagessen, fand das Highlight des Tages statt, nämlich die Vereinsstafetten. Die Stimmung rund um die Laufstrecke erreichte im Lärmpegel den Höhepunkt. Optimal vorbereitet spurteten alle fünf Rothrister Mannschaften in ihrer Serie zum Sieg. Alle warteten nun gespannt auf das Rangverlesen und das verlief für unsere Kids sehr erfreulich. Zahlreich ertönte unser Vereinsname aus den Lautsprecher und gleich viermal durfte der oberste Platz auf dem Podest belegt werden. Dazu kamen noch weitere 5 Podestplätze und  8 Auszeichnungen dazu. Festsieger wurden: Silas Zimmermann, Sandro Freda, Karakushi Elza und Yara Schrifl. Bei den Mannschafts Wettkämpfen konnten 11 Podestplätze bejubelt werden. Die Mädchen brachten sogar das Kunststück fertig und belegten in den Stafetten in allen drei Kategorien jeweils den 1. Rang. Dazu kam noch ein weiterer Festsieg im Schnurball dazu.

BRAVO – HERZLICHE  GRATULATION!

Ein herzliches Dankeschön an unsere drei Kampfrichter, die an diesen Tag im Einsatz standen, sowie den Eltern, welche unsere Kids lautstark unterstützten. Ein grosser Dank auch an das Leiterteam, welches es geschafft hat, die Kids gezielt auf diesen Wettkampf vorzubereiten und viele Stunden investiert hat. Es war ein toller Jugendsporttag. Das Leiterteam ist stolz auf euch Meitli und Buebe.

 

Foto und Bericht: Bruno Barnetta

 

Archiv

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.