Aktivitäten

deschnllschtRothrister logo

 

INFORMATION

Liebe Kinder, liebe Eltern

Der beliebte Sportanlass "de schnällscht Rothrister" vom 5. September kann dieses Jahr, wie so viele andere Veranstaltung auch, nicht durchgeführt werden.

Seit 1980 wurde "de schnällscht Rothrister" ohne Unterbruch durchgeführt - dieses Jahr hätte die 40ste Austragung stattgefunden. Auf Grund der von den Behörden beschlossenen Auflagen bezüglich der strengen Schutzbestimmungen und der Verantwortung die der Verein dadurch trägt, haben wir beschlossen den diesjährigen Jubiläums - Anlass vom 5. September 2020 abzusagen.
Wir sind hoffnungsvoll, die 40ste Austragung vom "de schnällscht Rothrister" im Sommer 2021 durchführen zu können! Die Enttäuschung ist gross, aber die Gesundheit geht vor.

SATUS ROTHRIST

* de schnällscht Rothrister *

logoweb

  • Registrieren

Erfolgreicher Saison Abschluss in Olten

Wie jedes Jahr ist für die Rothrister Leichtathleten der Schweizerische LA-Jugend- Mehrkampffinal der Saisonabschluss. Gut vorbereitet fuhren 33 Athleten nach Olten mit dem grossen Ziel, möglichst gute Resultate zu erzielen. Leicht wurde es den Rothrister nicht gemacht waren doch mit Biel, Burgdorf, Gränichen und Oberentfelden grosse LA-SATUS Vereine am Start die im Nachwuchsbereich tüchtig zugelegt haben.


Pünktlich wurde auf der LA-Anlage Kleinholz zum Wettkampf gestartet und bereits nach den ersten Disziplinen konnte man feststellen dass der Start in den Mehrkampf bei fast allen optimal gelungen war. Wenn da nur der Balken beim Weitsprung nicht gewesen wäre der bei etlichen Athleten nach zwei Fehlversuchen zu einer Zitterpartie wurde. Zum Glück haben es alle geschafft mindestens einen gültigen Sprung zu absolvieren. Persönliche Bestleistungen noch und noch wurden gemeldet dass es eine Freude war den jungen Rothrister zuzuschauen. Nach vier Stunden waren auch die letzten mit Ihrem Wettkampf fertig und dann begann dass warten auf das Rangverlesen. Als Überbrückung wurde eine Vereinsstafette durchgeführt wo unsere 6 Rothrister Mannschaften erfahren mussten dass ohne spezielles Staffeltraining es gar nicht so einfach ist einen Stab zu übergeben. Trotzdem wurde in der Kat. B der 2.Rang erreicht. Beim freiwilligen 1000m Lauf zeigten vor allem die jüngeren Athletinnen sehr gute Leistungen und konnten mit zwei Podest plätze brillieren.
Die Spannung wurde grösser und als dann der Speaker die Medaillengewinner bekannt gab war der Jubel bei den Rothrister gross. Mit 4 Verbandstitel, 2 Silber, 3 Bronze Medaillen und 4 Auszeichnungen wurde das Ziel vom Leiter-Team mehr als erfüllt. Dazu kam noch der 2. Rang in der Vereinsrangliste.
Mit diesem Wettkampf wurde die LA-Saison 2019 abgeschlossen. Bereits nach den Herbstferien wird das Wintertraining in Angriff genommen, denn das grosse Ziel für nächstes Jahr ist das Turnfest in Zofingen.
Wir gratulieren allen Athleten zu ihren Leistungen und danken allen Eltern für ihren Besuch und die Unterstützung.
Danken möchte wir aber auch: Markus Freda, Manuela Moor und Daniela Rüegger die sich als Gruppenbetreuer zur Verfügung gestellt haben.

Resultate:
1. Rang und damit Verbandsmeister: Laura Freda / David Landeka / Florian Steffen und Kaira Volken:
2. Rang: Angela Freda und Ruben Diaz
3. Rang: Lejla Puric / Manuel Kaufmann und Silas Zimmerli
Auszeichnung: Hannah Zimmermann und Fiona Heinrich:
1000m: 2. Anja Bär / 3. Kaira Volken
Vereinsrangliste: 2. Rang
Vereinsstaffel Kat. A: 4. Rothrist 1 / 7. Rothrist 2 / 12. Rothrist 3
Kat B: 2. Rothrist 1 / 5. Rothrist 2 / 7. Rothrist 3

 

weitere Bilder

 

Bericht: Bruno Barnetta
Fotos: Sara Bernhard / Hansruedi Wülser

Archiv

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.