Aktivitäten

logoweb

  • Registrieren
4. Rang am EFT 2019 in Aarau

Hervorragende Leistung vom Satus Jugendsport Rothrist am Eidgenössischen Turnfest in Aarau im 3-teiligen Vereinswettkampf in der Kat. 2 der Jugend. Im 1. Wettkampfteil überboten sich die 6 Läufer mit sehr guten Zeiten im 800m Lauf. Mit der hohen Note von 9.73 holten sie wertvolle Punkte. Parallel zum Lauf wurde von 22 Werfern versucht den 200gr schweren Ball möglichst weit zu werfen, mit 9.68 wurde auch hier ein sehr hohes Punktetotal erreicht.
Im 2. Wettkampfteil wurde im warmen und schwülen Laufzelt mit 28 Läufer und Läuferinnen versucht ohne Übergabefehler eine schnelle Zeit in der 60m Pendelstafette zu laufen. Auch diese Aufgabe wurde mit Bravour erledigt mit der Note von 9.17 Punkten belohnt.
Bereits kurz vor Mittag wurde der 3. und letzte Wettkampfteil in Angriff genommen. Die 6 Weitspringer erreichten mit diversen Bestweiten die Traumnote von 10 Punkten. Die 22 Hindernisläufer versuchten unterdessen möglichst schnelle Zeiten auf dem Hindernis Parcours zu erreichen. Mit 8.93 Punkten wurde das anvisierte Ziel in dieser Sparte nicht ganz erreicht.
Mit der Schlussnote von 28.08 Punkten wurde ein neuer Vereinsrekord aufgestellt und alle waren gespannt wie weit es in der Rangliste nach vorne gehen sollte. Nach langen 2 Tagen wurde der Spitzenrang Tatsache, auch wenn der 3. Rang nur ganz knapp verfehlt wurde war man mit dem 4. Schlussrang im Feld der 82 Vereine trotzdem zufrieden.

Weisch wie gut………

In der ersten Turnstunde nach dem Jugendsporttag wurden die so erfolgreichen jüngsten Kids von der Polysport Riege vom Wirtschaftschef Andi Barrer mit Kuchen und Rivella überrascht.

Ein grosses Dankeschön von der Polysport Mix Kids

Seit vielen Jahren bekommen wir jeweils vor dem Trainingslager von der der bio-familia AG eine grosse Kiste gefüllt mit den beliebten Sportler Müesli. Diese sorgten dafür, dass jeder Athlet mit der notwendigen Energie ausgestattet ist und seine gewünschte Leistung im Training abrufen konnte. So verschieden und vielfältig wie unsere Teilnehmer, waren die Müsli. Für jeden Geschmack war das passende Müsli dabei. Dementsprechend erfolgreich verlief die Trainingswoche.
Wir danken der bio-familia AG für die grossartige Unterstützung. Alle haben das Müesli auf dem Frühstückbuffet genossen und freuen sich nun bereits auf das nächste Trainingslager.

Es danken: Athleten / Trainer / Betreuer

Auf Wiedersehen Toulon….

Toulon 2019 ist bereits passe und die Rothrister Athleten kehrten gesund und gut trainiert vom Trainingslager zurück. Was das heurige Trainingslager wert war, werden wir in den nächsten Monaten stückweise erfahren. Das Wetter war jedenfalls für ein intensives Trainingslager fast ideal, teilweise Bewölkt, ein Regentag zum Glück an unserem Ruhetag und sonst Sonnenschein und Temperaturen bis zu 20 Grad sorgten für gute Stimmung.

Archiv

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok