Aktivitäten

logoweb

  • Registrieren

 

KLASSEN – WETTBEWERB 2019

Am diesjährigen de schnällscht Rothrister wurde ein Klassenpreis vergeben, an die Klasse, welche prozentual die grösste Beteiligung am Lauf nachweisen konnte. Total haben 31 Schulklassen mitgemacht, davon haben 14 das Ziel von 50% und mehr erreicht.

 

Gewonnen hat die Klasse P3E Rothmatt 1 von Frau Dominique Stöckli. Von total 22 Kindern haben 15 am de schnällschte Rothrister teilgenommen und konnten somit den Klassenpreis von Fr. 150.- entgegen nehmen.

 

Folgende 2 Klassen mit 50% und mehr Teilnehmer wurden Ausgelost und erhielten jeweils Fr. 100.-

- Schulhaus Rössli 1. Klasse Frau Stefanie Strasser

- Kindergarten Bachweg 1 Frau Alissa Orlando

 

Der Satus Rothrist als Organisator dankt allen Lehrer und Lehrerinnen die am Klassen-Wettbewerb teilgenommen haben.

 

Foto und Bericht: Bruno Barnetta

 

 

4. Rang am EFT 2019 in Aarau

Hervorragende Leistung vom Satus Jugendsport Rothrist am Eidgenössischen Turnfest in Aarau im 3-teiligen Vereinswettkampf in der Kat. 2 der Jugend. Im 1. Wettkampfteil überboten sich die 6 Läufer mit sehr guten Zeiten im 800m Lauf. Mit der hohen Note von 9.73 holten sie wertvolle Punkte. Parallel zum Lauf wurde von 22 Werfern versucht den 200gr schweren Ball möglichst weit zu werfen, mit 9.68 wurde auch hier ein sehr hohes Punktetotal erreicht.
Im 2. Wettkampfteil wurde im warmen und schwülen Laufzelt mit 28 Läufer und Läuferinnen versucht ohne Übergabefehler eine schnelle Zeit in der 60m Pendelstafette zu laufen. Auch diese Aufgabe wurde mit Bravour erledigt mit der Note von 9.17 Punkten belohnt.
Bereits kurz vor Mittag wurde der 3. und letzte Wettkampfteil in Angriff genommen. Die 6 Weitspringer erreichten mit diversen Bestweiten die Traumnote von 10 Punkten. Die 22 Hindernisläufer versuchten unterdessen möglichst schnelle Zeiten auf dem Hindernis Parcours zu erreichen. Mit 8.93 Punkten wurde das anvisierte Ziel in dieser Sparte nicht ganz erreicht.
Mit der Schlussnote von 28.08 Punkten wurde ein neuer Vereinsrekord aufgestellt und alle waren gespannt wie weit es in der Rangliste nach vorne gehen sollte. Nach langen 2 Tagen wurde der Spitzenrang Tatsache, auch wenn der 3. Rang nur ganz knapp verfehlt wurde war man mit dem 4. Schlussrang im Feld der 82 Vereine trotzdem zufrieden.

Weisch wie gut………

In der ersten Turnstunde nach dem Jugendsporttag wurden die so erfolgreichen jüngsten Kids von der Polysport Riege vom Wirtschaftschef Andi Barrer mit Kuchen und Rivella überrascht.

Ein grosses Dankeschön von der Polysport Mix Kids

Perfekte Organisation und Wetterglück für 900 Kinder

Am Wochenende vom 1./2. Juni 2019 empfing der Satus Turnverein Rothrist als Gastgeber des schweizerischen Jugendsporttages über 900 Jugendliche. Der Anlass wurde sportlich wie organisatorisch ein voller Erfolg.

Eine kurze Vorbereitungszeit ging für das achtköpfige OK-Team am Samstagmorgen zu Ende, endlich ging`s los. Das OK traf sich zur letzten Detail-Absprache, und alle waren sicher, Petrus muss ein Rothrister sein. Die Wetterprognosen versprachen ein perfektes Wochenende mit herrlichem Sonnenschein und heissen Sommertemperaturen. Alle und alles war somit bereit für zwei spannende Wettkampftage.
Am Samstag wurde um 09.00 Uhr in der Breiten Sporthalle zum Geräteturnen gestartet. 80 Turnerinnen zeigten während den nächsten vier Stunden, was in vielen Trainings geübt wurde. Tränen gab es, wenn ein Teil der Übung nicht ganz perfekt war oder wenn es beim Abgang einen Sturz gab, oder auch Freudentränen, wenn endlich mal etwas geglückt war! Spätestens am Rangverlesen waren alle wieder zufrieden, denn schlussendlich kann immer etwas passieren.
Der nächste Fixpunkt war um 14.00 Uhr. >de schnällscht Rothrister< wurde auf der heissen Breitenlaufbahn gestartet. 280 Jugendlich und 70 Pfüderi hatten sich angemeldet und je nach Jahrgang mussten zwischen 50m und 80m zurückgelegt werden. Die vielen Eltern unterstützten ihre Kinder lautstark so, dass es nur Sieger gab!
Nach dem Rangverlesen wurden während den nächsten 2 Stunden die Wettkampfanlagen und die Wirtschaft umgebaut, die Computer-Infrastruktur für das Rechnungsbüro bereit gestellt und noch diverse kleine Änderungen gemacht so das alles parat war für das Sonntagprogramm.

Archiv

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok